formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

EMPIEZA A TECLEAR...

TU BÚSQUEDA NO HA OBTENIDO NINGÚN RESULTADO.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Sehen und zu tun

facetas
filter_listFiltrar

650 Ergebnisse

...

Aldeanueva de Ebro

Unsere Kunden sind Reisende, die sich vergnügen und ihre Freizeit genießen möchten, und gleichzeitig die Kultur der Riojaweine und alles, was damit zusammenhängt, kennen lernen und mit vielen schönen Erinnerungen an die Region La Rioja nach Hause fahren wollen.

Bei den Besichtigungen vermitteln wir technische Informationen über den Weinanbau und die Verarbeitung der Trauben, durch die wir die unterschiedlichen von uns produzierten Weine erhalten - jeder einzelne Arbeitsschritt erfolgt dabei nach ökologischen Gesichtspunkten.


Andererseits liegt uns auch viel daran, die Liebe und Sorgfalt und die Traditionen zu vermitteln, die diese Kultur über Jahrhunderte hinweg geprägt haben, und die unsere Weine erst zu etwas ganz Besonderem haben werden lassen.

Dank der Mischung dieser beiden Ansätze bei unseren Besichtigungen werden Sie erfahren, was es mit der sexuellen Verwirrmethode bei Insekten auf sich hat, der Homöopathie bei Pflanzen, und wie manche Insekten und Pflanzen uns dabei helfen, das Gleichgewicht im Boden auf natürliche Weise aufrecht zu erhalten.

Wenn Kinder beim Bodegabesuch dabei sind, zeigen wir ihnen, wo die Kaninchen ihren Bau anlegen - und davon gibt es eine Menge bei uns - und sie werden auch die Insektenhotels sehen, die wir im Winter im Freien aufstellen, damit die Insekten dort ihre Nester bauen können.

Der Besuch wird immer praxisnah und lehrreich gestaltet und jeder Besucher, ob Klein oder Groß, kehrt mit neuen Eindrücken und neu erworbenem Wissen nach Hause zurück.

Aktivitäten in der Kellerei und im Weinberg:

Vino-Plus (Wein-Plus): Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 1,5 h. Preis pro Person 10,00 €.

Viña-Plus (Weinberg-Plus): Spaziergang durch den Weinberg, anschließend Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 2 h. Preis pro Person 15,00 €.

Viña-Action (Weinberg-Action): Aktivitäten im Weinberg abhängig von der Jahreszeit des Besuchs (Rebschnitt, Ausbrechen (Frühjahrsschnitt), Lese etc.). Abhängig vom Wetter wird das Essen im Weinberg eingenommen. Anschließend besuchen Sie das Weinmuseum und die historische Bodega. Hier findet eine Besichtigung mit anschließender Weinprobe statt. Dauer 2,5 h. Preis pro Person 25,00 €.

Bei allen Aktivitäten ist ein Kind bis 15 Jahren inklusive, das zweite Kind bezahlt 2,00 € zusätzlich. Jugendliche ab 16 Jahren zahlen den Erwachsenentarif. Allerdings dürfen sie noch keine Weine verkosten, ihnen werden alternativ Traubemoste serviert. Bei den Zeitangaben für alle Aktivitäten handelt es sich um Schätzwerte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.uvasyvino.com

Aldeanueva de Ebro

Unsere Kunden sind Reisende, die sich vergnügen und ihre Freizeit genießen möchten, und gleichzeitig die Kultur der Riojaweine und alles, was damit zusammenhängt, kennen lernen und mit vielen schönen Erinnerungen an die Region La Rioja nach Hause fahren wollen.

Bei den Besichtigungen vermitteln wir technische Informationen über den Weinanbau und die Verarbeitung der Trauben, durch die wir die unterschiedlichen von uns produzierten Weine erhalten - jeder einzelne Arbeitsschritt erfolgt dabei nach ökologischen Gesichtspunkten.


Andererseits liegt uns auch viel daran, die Liebe und Sorgfalt und die Traditionen zu vermitteln, die diese Kultur über Jahrhunderte hinweg geprägt haben, und die unsere Weine erst zu etwas ganz Besonderem haben werden lassen.

Dank der Mischung dieser beiden Ansätze bei unseren Besichtigungen werden Sie erfahren, was es mit der sexuellen Verwirrmethode bei Insekten auf sich hat, der Homöopathie bei Pflanzen, und wie manche Insekten und Pflanzen uns dabei helfen, das Gleichgewicht im Boden auf natürliche Weise aufrecht zu erhalten.

Wenn Kinder beim Bodegabesuch dabei sind, zeigen wir ihnen, wo die Kaninchen ihren Bau anlegen - und davon gibt es eine Menge bei uns - und sie werden auch die Insektenhotels sehen, die wir im Winter im Freien aufstellen, damit die Insekten dort ihre Nester bauen können.

Der Besuch wird immer praxisnah und lehrreich gestaltet und jeder Besucher, ob Klein oder Groß, kehrt mit neuen Eindrücken und neu erworbenem Wissen nach Hause zurück.

Aktivitäten in der Kellerei und im Weinberg:

Vino-Plus (Wein-Plus): Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 1,5 h. Preis pro Person 10,00 €.

Viña-Plus (Weinberg-Plus): Spaziergang durch den Weinberg, anschließend Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 2 h. Preis pro Person 15,00 €.

Viña-Action (Weinberg-Action): Aktivitäten im Weinberg abhängig von der Jahreszeit des Besuchs (Rebschnitt, Ausbrechen (Frühjahrsschnitt), Lese etc.). Abhängig vom Wetter wird das Essen im Weinberg eingenommen. Anschließend besuchen Sie das Weinmuseum und die historische Bodega. Hier findet eine Besichtigung mit anschließender Weinprobe statt. Dauer 2,5 h. Preis pro Person 25,00 €.

Bei allen Aktivitäten ist ein Kind bis 15 Jahren inklusive, das zweite Kind bezahlt 2,00 € zusätzlich. Jugendliche ab 16 Jahren zahlen den Erwachsenentarif. Allerdings dürfen sie noch keine Weine verkosten, ihnen werden alternativ Traubemoste serviert. Bei den Zeitangaben für alle Aktivitäten handelt es sich um Schätzwerte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.uvasyvino.com

...

Aldeanueva de Ebro

Almazara Riojana ist ein Familienbetrieb mit einer reichen Erfahrung im Olivenanbau. Die Ölmühle wurde im Jahre 2008 gegründet und widmet sich der Herstellung von Olivenöl der Kategorie Virgen Extra von höchster Qualität. Sie wurde mit dem Ziel gegründet, ein sehr ausdrucksvolles Produkt zu schaffen. Um dies zu erreichen, kümmern wir uns höchstpersönlich um alle Aspekte: vom Anbau in unseren Olivenhainen über die Ernte bis hin zur Verarbeitung und zum Vertrieb. Unter den Markennamen Oleus und Ecoleus verkaufen wir unser eigenes Öl aus konventioneller und ökologischer Produktion mit der geschützten Herkunftsbezeichnung „Aceite de La Rioja“ hauptsächlich an Gourmetabnehmer. Darüber hinaus bietet die Ölmühle Dienstleistungen wie Beratung und Grundstückpflege.

Aldeanueva de Ebro

Almazara Riojana ist ein Familienbetrieb mit einer reichen Erfahrung im Olivenanbau. Die Ölmühle wurde im Jahre 2008 gegründet und widmet sich der Herstellung von Olivenöl der Kategorie Virgen Extra von höchster Qualität. Sie wurde mit dem Ziel gegründet, ein sehr ausdrucksvolles Produkt zu schaffen. Um dies zu erreichen, kümmern wir uns höchstpersönlich um alle Aspekte: vom Anbau in unseren Olivenhainen über die Ernte bis hin zur Verarbeitung und zum Vertrieb. Unter den Markennamen Oleus und Ecoleus verkaufen wir unser eigenes Öl aus konventioneller und ökologischer Produktion mit der geschützten Herkunftsbezeichnung „Aceite de La Rioja“ hauptsächlich an Gourmetabnehmer. Darüber hinaus bietet die Ölmühle Dienstleistungen wie Beratung und Grundstückpflege.

...

Alesón

Kleines Interpretationszentrum über den Kastanienbaum und seine Früchte. Hier werden die Entwicklung, der Wert und die Verwendung behandelt.

Die Kastanie ist eine traditionell in unserer Gesellschaft verankerte Frucht. Sie hat hohen Nährwert und kulturellen Wert, weniger bekannt ist jedoch der gastronomische Aspekt.
Dieses Zentrum möchte über den Wert dieses Produkts aufklären und unter den verschiedenen Gesichtspunkten darüber informieren.
Dazu dient eine Reihe von Informationstafeln, Broschüren, ein Film und gastronomische Verkostungen von Kastanien, zum einen gebratene, zum anderen püriert, als Likör etc.

Sie finden im Zentrum auch ein kleines Geschäft, in dem alle Arten von Produkten angeboten werden, die aus Kastanien erzeugt werden sowie Gegenstände rund um die Kastanie.

Alesón

Kleines Interpretationszentrum über den Kastanienbaum und seine Früchte. Hier werden die Entwicklung, der Wert und die Verwendung behandelt.

Die Kastanie ist eine traditionell in unserer Gesellschaft verankerte Frucht. Sie hat hohen Nährwert und kulturellen Wert, weniger bekannt ist jedoch der gastronomische Aspekt.
Dieses Zentrum möchte über den Wert dieses Produkts aufklären und unter den verschiedenen Gesichtspunkten darüber informieren.
Dazu dient eine Reihe von Informationstafeln, Broschüren, ein Film und gastronomische Verkostungen von Kastanien, zum einen gebratene, zum anderen püriert, als Likör etc.

Sie finden im Zentrum auch ein kleines Geschäft, in dem alle Arten von Produkten angeboten werden, die aus Kastanien erzeugt werden sowie Gegenstände rund um die Kastanie.

...

Alfaro

Die Sotos genannten Auengebiete zeugen von der üppigen Vegetation, die einst entlang des Ebro gedieh; heute sind sie privilegierte Rückzugsorte für die Wildflora und -fauna. Was früher ein ausgedehnter und breiter Korridor entlang beider Ufer des Ebro war, ist heute nur noch in Fragmenten erhalten. Kleine Enklaven voller biologischen Reichtums und voller Vielfalt. Wenn wir die Sotos betreten und uns dem Flussbett und den Flussstränden nähern, betreten wir eines der reichsten und vielfältigsten Ökosysteme unserer Region.

Dauerausstellung und Filmvorführung über das Naturschutzgebiet, die Storchenkolonie und die Geschichte von Alfaro.

Alle im Zentrum durchgeführten Aktivitäten finden Sie hier.

Alfaro

Die Sotos genannten Auengebiete zeugen von der üppigen Vegetation, die einst entlang des Ebro gedieh; heute sind sie privilegierte Rückzugsorte für die Wildflora und -fauna. Was früher ein ausgedehnter und breiter Korridor entlang beider Ufer des Ebro war, ist heute nur noch in Fragmenten erhalten. Kleine Enklaven voller biologischen Reichtums und voller Vielfalt. Wenn wir die Sotos betreten und uns dem Flussbett und den Flussstränden nähern, betreten wir eines der reichsten und vielfältigsten Ökosysteme unserer Region.

Dauerausstellung und Filmvorführung über das Naturschutzgebiet, die Storchenkolonie und die Geschichte von Alfaro.

Alle im Zentrum durchgeführten Aktivitäten finden Sie hier.

...

Alfaro

An der Plaza España erhebt sich über einer durchgehenden, muschelförmigen Freitreppe die Backsteinfassade der Kirche, die ein Meisterwerk des aragonischen Barocks aus dem ausgehenden 17. Jahrhundert ist. Sie wird von zwei 50 m hohen Türmen flankiert. Dazwischen befindet sich das Mittelteil. Den unteren Teil teilen zwei große Säulen auf.

Zwischen diesen Säulen befinden sich in drei großen Bögen die monumentalen Portale, die zum Mittelschiff und den beiden Seitenschiffen gehören. Der mittlere Teil ist eine Galerie mit neun Rundbögen. Den oberen Abschluss bildet die vordere Außenfassade des Hauptschiffs.

Die Türme bestehen aus vier Abschnitten, die sich nach oben hin verjüngen. Die ersten drei haben einen quadratischen Grundriss, der vierte ist achteckig. An jedem Körper bilden drei bzw. acht Säulen durch Rundbögen abgeschlossene Öffnungen. Ein Turmhelm bildet den oberen Abschluss der Türme.

Das rechteckige Innere der Kirche ist in drei Schiffe gleicher Höhe aufgeteilt, die durch eine Reihe von Backsteinsäulen abgetrennt sind. Von diesen Säulen und den Mauern aus erheben sich die halbkreisförmigen Bögen, die die Gewölbe tragen. Zwischen den Strebepfeilern befindet sich eine Reihe von Kapellen, die verschiedenen Heiligen geweiht sind: Nuestra Señora del Rosario (am Oberteil des Gebäudes), San José de los Desposorios de Nuestra Señora, San Joaquín und Santa Ana, Santo Entierro, San Esteban, San Juan Bautista, Niño Jesús, Amor Hermoso, de las Animas, San Roque (mit einer schönen barocken Skulptur des San Roque) und Los Araciel (im Altaraufsatz ist besonders die überaus sorgfältig gearbeitete und sehr ausdrucksvolle Skulptur einer Dolorosa bemerkenswert).

Besonders erwähnenswert:

- Chor:abgeschlossen durch ein schönes und monumentales barockes Schmiedeeisengitter, ein Werk von Sebastián de Medina. Aus Nussbaum hergestellt und sehr reich verziert. Zwei Reihen von Heiligen sind hier in der Reihenfolge der Litanei auf den zwei Reihen des Chorgestühls abgebildet. Die obere Reihe besteht aus 18 Stühlen und dem Stuhl des Abtes, die untere aus 13 zuzüglich dem Stuhl des semanero. Das Chorgestühl ist ein Meisterwerk des Bildhauers Rubalcaba.

- Hauptaltaraufsatz des Heiligen Erzengels Michael.Retabel-Tabernakel in Form einer großen barocken Monstranz. Das Werk krönt eine schöne Skulptur des Namensträgers, ein Werk von Gregorio Fernández.

- Sakristei. Hier sind Stücke von großem Wert erhalten. Besonders erwähnenswert ist ein Elfenbeinkruzifix in barockem Stil aus dem 17. Jahrhundert mit Ebenholzsockel und Abschlüssen aus Silber.

Alfaro

An der Plaza España erhebt sich über einer durchgehenden, muschelförmigen Freitreppe die Backsteinfassade der Kirche, die ein Meisterwerk des aragonischen Barocks aus dem ausgehenden 17. Jahrhundert ist. Sie wird von zwei 50 m hohen Türmen flankiert. Dazwischen befindet sich das Mittelteil. Den unteren Teil teilen zwei große Säulen auf.

Zwischen diesen Säulen befinden sich in drei großen Bögen die monumentalen Portale, die zum Mittelschiff und den beiden Seitenschiffen gehören. Der mittlere Teil ist eine Galerie mit neun Rundbögen. Den oberen Abschluss bildet die vordere Außenfassade des Hauptschiffs.

Die Türme bestehen aus vier Abschnitten, die sich nach oben hin verjüngen. Die ersten drei haben einen quadratischen Grundriss, der vierte ist achteckig. An jedem Körper bilden drei bzw. acht Säulen durch Rundbögen abgeschlossene Öffnungen. Ein Turmhelm bildet den oberen Abschluss der Türme.

Das rechteckige Innere der Kirche ist in drei Schiffe gleicher Höhe aufgeteilt, die durch eine Reihe von Backsteinsäulen abgetrennt sind. Von diesen Säulen und den Mauern aus erheben sich die halbkreisförmigen Bögen, die die Gewölbe tragen. Zwischen den Strebepfeilern befindet sich eine Reihe von Kapellen, die verschiedenen Heiligen geweiht sind: Nuestra Señora del Rosario (am Oberteil des Gebäudes), San José de los Desposorios de Nuestra Señora, San Joaquín und Santa Ana, Santo Entierro, San Esteban, San Juan Bautista, Niño Jesús, Amor Hermoso, de las Animas, San Roque (mit einer schönen barocken Skulptur des San Roque) und Los Araciel (im Altaraufsatz ist besonders die überaus sorgfältig gearbeitete und sehr ausdrucksvolle Skulptur einer Dolorosa bemerkenswert).

Besonders erwähnenswert:

- Chor:abgeschlossen durch ein schönes und monumentales barockes Schmiedeeisengitter, ein Werk von Sebastián de Medina. Aus Nussbaum hergestellt und sehr reich verziert. Zwei Reihen von Heiligen sind hier in der Reihenfolge der Litanei auf den zwei Reihen des Chorgestühls abgebildet. Die obere Reihe besteht aus 18 Stühlen und dem Stuhl des Abtes, die untere aus 13 zuzüglich dem Stuhl des semanero. Das Chorgestühl ist ein Meisterwerk des Bildhauers Rubalcaba.

- Hauptaltaraufsatz des Heiligen Erzengels Michael.Retabel-Tabernakel in Form einer großen barocken Monstranz. Das Werk krönt eine schöne Skulptur des Namensträgers, ein Werk von Gregorio Fernández.

- Sakristei. Hier sind Stücke von großem Wert erhalten. Besonders erwähnenswert ist ein Elfenbeinkruzifix in barockem Stil aus dem 17. Jahrhundert mit Ebenholzsockel und Abschlüssen aus Silber.

...

Alfaro

Das Fremdenverkehrsbüro von Alfaro bietet Führungen durch den Ort an. Hierfür müssen Sie sich vorab mit dem Fremdenverkehrsbüro in Verbindung setzen.


Öffnungszeiten:

Sommer: Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 20:00 Uhr. Sonntags von 10:00 bis 14:00 Uhr. Montags geschlossen.

Winter: Dienstag bis Sonntag : von 10:00 bis 14:00 Uhr und Samstag 16:00 bis 19:00 Uhr. Montags geschlossen.

Alfaro

Das Fremdenverkehrsbüro von Alfaro bietet Führungen durch den Ort an. Hierfür müssen Sie sich vorab mit dem Fremdenverkehrsbüro in Verbindung setzen.


Öffnungszeiten:

Sommer: Dienstag bis Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr und 17:00 bis 20:00 Uhr. Sonntags von 10:00 bis 14:00 Uhr. Montags geschlossen.

Winter: Dienstag bis Sonntag : von 10:00 bis 14:00 Uhr und Samstag 16:00 bis 19:00 Uhr. Montags geschlossen.