formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

EMPIEZA A TECLEAR...

TU BÚSQUEDA NO HA OBTENIDO NINGÚN RESULTADO.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Sehen und zu tun

facetas
filter_listFiltrar

12 Ergebnisse

...

Azofra

Der Besuch dieses neuen Botanischen Gartens ist für alle Naturfreunde ein echtes Muss: ein wahres Naturparadies mit unzähligen Bäumen, Blumen und Pflanzen aus allen fünf Kontinenten. Der Rundgang ist so angelegt, dass die Besichtigung selbstständig erfolgen kann. Wegweiser, Graswege oder von Hecken begrenzte Pfade leiten den Besucher problemlos durch die Anlage. Besonders für einen Besuch mit Kindern geeignet.

Individuelle Tafeln vervollständigen die visuellen Eindrücke mit zusätzlichen Daten, die viel Wissenswertes über die hier vorhandenen Arten vermitteln.

Anfahrt: Wenn Sie aus Burgos kommen, fahren Sie nach Azofra hinein und folgen der Ausschilderung. Wenn Sie von Logroño kommen, fahren Sie nach Hormilla (Ausfahrt 28 der A12) und folgen der Ausschilderung.

Der Garten ist von 1. März bis 2. November TÄGLICH von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Zusätzlich von 1. Mai bis 15. September nachmittags von 17:00 bis 20:00 h. Samstags und an Feiertagen nachmittags geschlossen.Gruppen und Schulklassen mit Voranmeldung. Öffnungszeiten außerhalb dieser Zeiten auf Anfrage. Die Besichtigung dauert 1,5 Stunden.

Bar geöffnet freitags und samstags ab 22:30 Uhr in den Monaten JUNI, JULI und AUGUST.

NÄCHTLICHE KONZERTE: Informieren Sie sich auf unsere Website.

Der Eintrittspreis beträgt 4,50 € für Erwachsene und 2,00 € für Kinder.

Azofra

Der Besuch dieses neuen Botanischen Gartens ist für alle Naturfreunde ein echtes Muss: ein wahres Naturparadies mit unzähligen Bäumen, Blumen und Pflanzen aus allen fünf Kontinenten. Der Rundgang ist so angelegt, dass die Besichtigung selbstständig erfolgen kann. Wegweiser, Graswege oder von Hecken begrenzte Pfade leiten den Besucher problemlos durch die Anlage. Besonders für einen Besuch mit Kindern geeignet.

Individuelle Tafeln vervollständigen die visuellen Eindrücke mit zusätzlichen Daten, die viel Wissenswertes über die hier vorhandenen Arten vermitteln.

Anfahrt: Wenn Sie aus Burgos kommen, fahren Sie nach Azofra hinein und folgen der Ausschilderung. Wenn Sie von Logroño kommen, fahren Sie nach Hormilla (Ausfahrt 28 der A12) und folgen der Ausschilderung.

Der Garten ist von 1. März bis 2. November TÄGLICH von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Zusätzlich von 1. Mai bis 15. September nachmittags von 17:00 bis 20:00 h. Samstags und an Feiertagen nachmittags geschlossen.Gruppen und Schulklassen mit Voranmeldung. Öffnungszeiten außerhalb dieser Zeiten auf Anfrage. Die Besichtigung dauert 1,5 Stunden.

Bar geöffnet freitags und samstags ab 22:30 Uhr in den Monaten JUNI, JULI und AUGUST.

NÄCHTLICHE KONZERTE: Informieren Sie sich auf unsere Website.

Der Eintrittspreis beträgt 4,50 € für Erwachsene und 2,00 € für Kinder.

...

el Rasillo

Der Yachtclub El Rasillo befindet sich am Stausee González Lacasa. Er ist mit dem Auto über eine nur etwa 400 m lange Abzweigung von der Straße von Ortigosa nach El Rasillo zu erreichen. Er ist Eigentum der Regionalregierung von La Rioja und bietet Freizeiteinrichtungen, eine Bar und ein Restaurant, die das ganze Jahr durch geöffnet sind. Darüber gibt es Sportaktivitäten und eine Bootsvermietung, die nur in den Frühlings- und Sommermonaten geöffnet sind.

Es gibt einen Parkplatz, einen überdachten Picknickplatz, Terrasse, Campingbereich, Bootssteg und einen schwimmenden Pool. Vermietet werden Tretboote, Kanus und Surfbretter. Es werden Kurse angeboten und es besteht die Möglichkeit, Boote unterzustellen.

el Rasillo

Der Yachtclub El Rasillo befindet sich am Stausee González Lacasa. Er ist mit dem Auto über eine nur etwa 400 m lange Abzweigung von der Straße von Ortigosa nach El Rasillo zu erreichen. Er ist Eigentum der Regionalregierung von La Rioja und bietet Freizeiteinrichtungen, eine Bar und ein Restaurant, die das ganze Jahr durch geöffnet sind. Darüber gibt es Sportaktivitäten und eine Bootsvermietung, die nur in den Frühlings- und Sommermonaten geöffnet sind.

Es gibt einen Parkplatz, einen überdachten Picknickplatz, Terrasse, Campingbereich, Bootssteg und einen schwimmenden Pool. Vermietet werden Tretboote, Kanus und Surfbretter. Es werden Kurse angeboten und es besteht die Möglichkeit, Boote unterzustellen.

...

Ortigosa de Cameros

Sie befinden sich am Berg Monte del Encinedo. Um zum Eingang der Höhlen zu gelangen, muss man zu Fuß von der Wallfahrtskapelle Santa Lucía aus die Eisenbrücke überqueren oder man nimmt den Pfad mit Stufen, der am Dorfplatz beginnt.

Diese Höhlen sind die einzigen für Besichtigungen hergerichteten in La Rioja. Die Grotte La Paz ist auf 236 m begehbar. Zu sehen sind spektakuläre Stalaktiten, Stalagmiten, Säulen und andere Kalkgesteinformationen. Die Grotte La Viña hat nur einen Ein- und Ausgang und eine Länge von 114 m.

Die Besichtigungen finden mit Führern in Gruppen statt und der gesamte Rundgang dauert ca. 1 Stunde.

Ortigosa de Cameros

Sie befinden sich am Berg Monte del Encinedo. Um zum Eingang der Höhlen zu gelangen, muss man zu Fuß von der Wallfahrtskapelle Santa Lucía aus die Eisenbrücke überqueren oder man nimmt den Pfad mit Stufen, der am Dorfplatz beginnt.

Diese Höhlen sind die einzigen für Besichtigungen hergerichteten in La Rioja. Die Grotte La Paz ist auf 236 m begehbar. Zu sehen sind spektakuläre Stalaktiten, Stalagmiten, Säulen und andere Kalkgesteinformationen. Die Grotte La Viña hat nur einen Ein- und Ausgang und eine Länge von 114 m.

Die Besichtigungen finden mit Führern in Gruppen statt und der gesamte Rundgang dauert ca. 1 Stunde.

...

Santa Engracia del Jubera

Die alten Bleiminen im Tal des Jubera sind ein Ort von großem kulturellem und historischem Interesse.


Der Rundweg ist gekennzeichnet und der Besucher kann sich anhand der angebrachten Informationstafeln über die Geschichte der Mine informieren und sich ein Bild über die Arbeitsabläufe unter Tage machen.


In diesen Tafeln werden folgende Aspekte behandelt:
Tafel 1: Die Geschichte der Fundstätte von Beginn an bis zur Schließung der Mine.
Tafel 2: Ablauf der Arbeiten in den Minen. Gewinnung des Rohstoffs aus dem Mineral, Arbeitsmaterialien, Sicherheitsmaßahmen etc.
Tafel 3: Behandlung des Bleis außerhalb der Mine: Mühlen, Dekanter, Trockner etc. Tafel 4: Hydrologie der Quelle in der Mine Los Túneles de Los Moros.
Tafel 4: Hydrologie der Quelle in der Mine Los Túneles de Los Moros.


Die Mine ist für interessierte Besucher geöffnet. Wir empfehlen den Besuch der Mine bei Tageslicht.

Santa Engracia del Jubera

Die alten Bleiminen im Tal des Jubera sind ein Ort von großem kulturellem und historischem Interesse.


Der Rundweg ist gekennzeichnet und der Besucher kann sich anhand der angebrachten Informationstafeln über die Geschichte der Mine informieren und sich ein Bild über die Arbeitsabläufe unter Tage machen.


In diesen Tafeln werden folgende Aspekte behandelt:
Tafel 1: Die Geschichte der Fundstätte von Beginn an bis zur Schließung der Mine.
Tafel 2: Ablauf der Arbeiten in den Minen. Gewinnung des Rohstoffs aus dem Mineral, Arbeitsmaterialien, Sicherheitsmaßahmen etc.
Tafel 3: Behandlung des Bleis außerhalb der Mine: Mühlen, Dekanter, Trockner etc. Tafel 4: Hydrologie der Quelle in der Mine Los Túneles de Los Moros.
Tafel 4: Hydrologie der Quelle in der Mine Los Túneles de Los Moros.


Die Mine ist für interessierte Besucher geöffnet. Wir empfehlen den Besuch der Mine bei Tageslicht.

filter_list

Filtrar

close

Finden

facetas