formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

Empieza a teclear...

Tu búsqueda no ha obtenido ningún resultado.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Sehen und zu tun

facetas
filter_listFiltrar

32 Ergebnisse

...

Agoncillo

Der Grundriss ist ein unregelmäßiges Viereck, das an den Ecken vier Türme aufweist; im Hof toskanische Säulen und eine Zisterne. Sitz der Gemeindeverwaltung von Agoncillo.
Epoche: 14. und 16. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen:Wir bitten um telefonische Anfrage unter Tel. +34 941 431 007 / +34 638 989 240

Agoncillo

Der Grundriss ist ein unregelmäßiges Viereck, das an den Ecken vier Türme aufweist; im Hof toskanische Säulen und eine Zisterne. Sitz der Gemeindeverwaltung von Agoncillo.
Epoche: 14. und 16. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen:Wir bitten um telefonische Anfrage unter Tel. +34 941 431 007 / +34 638 989 240

...

Aguilar del Río Alhama

Reste der Verteidigungsburg, die hoch über dem Dorf auf einem Hügel thront.
Epoche: 12. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: nicht möglich

Aguilar del Río Alhama

Reste der Verteidigungsburg, die hoch über dem Dorf auf einem Hügel thront.
Epoche: 12. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: nicht möglich

...

Aguilar del Río Alhama

Verteidigungsanlage aus dem späten Mittelalter, das an die felsigen Abhänge über dem Fluss gebaut wurde. Wehrturm mit Zinnen.
Epoche: 12. und 13. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

Aguilar del Río Alhama

Verteidigungsanlage aus dem späten Mittelalter, das an die felsigen Abhänge über dem Fluss gebaut wurde. Wehrturm mit Zinnen.
Epoche: 12. und 13. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

...

Anguciana

Herrschaftliche Burg, bei der Brücke über den Fluss Tirón gelegen, rechteckiger Grundriss, mit Schießscharten, Luken und einem umlaufenden Wehrgang mit einem Abschluss aus Zinnen.
Epoche: 14. und 15. Jahrhundert
Eigentümer: privat
Besichtigungen: nicht möglich

Anguciana

Herrschaftliche Burg, bei der Brücke über den Fluss Tirón gelegen, rechteckiger Grundriss, mit Schießscharten, Luken und einem umlaufenden Wehrgang mit einem Abschluss aus Zinnen.
Epoche: 14. und 15. Jahrhundert
Eigentümer: privat
Besichtigungen: nicht möglich

...

Arnedillo

Wehrturm der alten Burg und Mauerstücke am Berg.
Epoche: 12. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

Arnedillo

Wehrturm der alten Burg und Mauerstücke am Berg.
Epoche: 12. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

...

Arnedo

Reste einer mächtigen Burg aus Buntsandstein.
Epoche: 9. und 10. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

Arnedo

Reste einer mächtigen Burg aus Buntsandstein.
Epoche: 9. und 10. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

...

Autol

Sie erhebt sich auf einem nicht zugänglichen Felsen am südwestlichen Ende der Stadt neben der Pfarrkirche San Adrián. Sie besitzt eine rechteckige Ummauerung mit dem Bergfried am nordwestlichen Ende und einer weiteren äußeren Mauer, die an der Nordseite parallel zur Burgmauer verläuft und die wohl dem Schutz des Zugangs diente.
Epoche: 11. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

Autol

Sie erhebt sich auf einem nicht zugänglichen Felsen am südwestlichen Ende der Stadt neben der Pfarrkirche San Adrián. Sie besitzt eine rechteckige Ummauerung mit dem Bergfried am nordwestlichen Ende und einer weiteren äußeren Mauer, die an der Nordseite parallel zur Burgmauer verläuft und die wohl dem Schutz des Zugangs diente.
Epoche: 11. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

...

Baños de Rioja

Es handelt sich um einen mittelalterlichen Turm aus dem ausgehenden 13. Jahrhundert, der heute ein kunsthistorisches Denkmal ist. Aufgrund seiner Eigenschaften entspricht er dem Prototyp eines gotischen Turms dieser Region.
Epoche: 13. Jahrhundert
Eigentümer: privat
Besichtigungen: nicht möglich Es ist heute eine Ferienwohnung.

Baños de Rioja

Es handelt sich um einen mittelalterlichen Turm aus dem ausgehenden 13. Jahrhundert, der heute ein kunsthistorisches Denkmal ist. Aufgrund seiner Eigenschaften entspricht er dem Prototyp eines gotischen Turms dieser Region.
Epoche: 13. Jahrhundert
Eigentümer: privat
Besichtigungen: nicht möglich Es ist heute eine Ferienwohnung.

...

Briones

Erhalten sie die Tore La Villa und La Media Luna und ein Teil der Ummauerung und des Bergfrieds.
Epoche: 13. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

Briones

Erhalten sie die Tore La Villa und La Media Luna und ein Teil der Ummauerung und des Bergfrieds.
Epoche: 13. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

...

Cellorigo

Erhalten sind zwei mittelalterliche Türme, die Teil des Gehöfts sind. Es handelte sich um eine Verteidigungsburg am Pass La Morcuera, von wo man eine beeindruckende Aussicht über die Montes Obarenes und das Ebro-Tal hat.
Epoche: 12. und 14. Jahrhundert
Eigentümer: privat
Besichtigungen: nicht möglich

Cellorigo

Erhalten sind zwei mittelalterliche Türme, die Teil des Gehöfts sind. Es handelte sich um eine Verteidigungsburg am Pass La Morcuera, von wo man eine beeindruckende Aussicht über die Montes Obarenes und das Ebro-Tal hat.
Epoche: 12. und 14. Jahrhundert
Eigentümer: privat
Besichtigungen: nicht möglich

...

Cervera del Río Alhama

Ruinen einer großen Verteidigungsfestung auf dem Felsen San Antonio.
Epoche: 11. und 12. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

Cervera del Río Alhama

Ruinen einer großen Verteidigungsfestung auf dem Felsen San Antonio.
Epoche: 11. und 12. Jahrhundert
Eigentümer: öffentlich
Besichtigungen: frei zugänglich

...

Clavijo

Abseits von der französischen Route des Jakobswegs, 15 km von Logroño entfernt, befinden sich die Überreste der felsigen Burg von Clavijo, wo der Legende nach die Schlacht stattfand, auf der der Apostel Jakobus auf einem Schimmel den christlichen Truppen zur Hilfe eilte.


Die Legende sagt, dass die Auseinandersetzung von Ramiro I angezettelt worden war, um dem beschämenden Tribut der einhundert Jungfrauen ein Ende zu setzen, der an den Emir von Córdoba jährlich im Rahmen eines Nichtangriffspakts geleistet werden musste. Die Intervention des Jakobus führte zum Sieg der Christen und voller Dankbarkeit legte Ramiro I am 25. Mai 834 in Calahorra das Gelübde des Jakobus (Voto de Santiago) ab, durch das er alle Bauern im Norden der Halbinsel verpflichtete, einen Zehnt in Form von Getreide an die Kathedrale von Santiago zu zahlen.

Clavijo

Abseits von der französischen Route des Jakobswegs, 15 km von Logroño entfernt, befinden sich die Überreste der felsigen Burg von Clavijo, wo der Legende nach die Schlacht stattfand, auf der der Apostel Jakobus auf einem Schimmel den christlichen Truppen zur Hilfe eilte.


Die Legende sagt, dass die Auseinandersetzung von Ramiro I angezettelt worden war, um dem beschämenden Tribut der einhundert Jungfrauen ein Ende zu setzen, der an den Emir von Córdoba jährlich im Rahmen eines Nichtangriffspakts geleistet werden musste. Die Intervention des Jakobus führte zum Sieg der Christen und voller Dankbarkeit legte Ramiro I am 25. Mai 834 in Calahorra das Gelübde des Jakobus (Voto de Santiago) ab, durch das er alle Bauern im Norden der Halbinsel verpflichtete, einen Zehnt in Form von Getreide an die Kathedrale von Santiago zu zahlen.