formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

Empieza a teclear...

Tu búsqueda no ha obtenido ningún resultado.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Sehen und zu tun > niños

facetas
filter_listFiltrar

31 Ergebnisse

 

La Rioja kann ein echtes Abenteuer für Kinder sein. Wo sonst hat man schon die Chance, Dinosaurier, Burgen, Windmühlen, Wasserfälle und Abenteuer auf so engem Raum zu finden?

Beginnen Sie doch Ihre Entdeckungsreise mit den ältesten Tiere der Erde. Die Dinosaurier hinterließen ihre Spuren in der Region La Rioja vor Tausenden von Jahren und diese Spuren sind immer noch sichtbar. Stellen Sie sich vor, wie sich ein Kind fühlt, wenn es seine Hand in eine Dinosaurierspur legt und die Größe der Abdrücke vergleicht.

Um Ihren Kindern verständlich zu machen, wie diese Tiere lebten und vor allem, wie es möglich ist, dass diese Abdrücke noch heute sichtbar sind, sollten Sie El Barranco Perdido besuchen, einen Paleo-Abenteuerpark, in dem sich Ihre Kinder wie Forscher fühlen werden und Sie mit Ihrer Familie einen schönen und lehrreichen Tag verbringen können. In Enciso und anderen Ortschaften in der Umgebung befindet sich die meisten Funde, Reproduktionen der Tiere in Originalgröße und all das spannend präsentiert: Ihre Kinder sehen eine Dinosaurierschlacht, eine ganze Dinosaurierfamilie, einen hinkenden Saurier... All das erwartet Sie und Ihre Kinder in La Rioja.

Auch der Wein kann ein Erlebnis für Kinder sein. Sie dürfen ihn natürlich nicht trinken, aber sie können lernen, wie der Most entsteht und ihn auch verkosten, während Sie an einer Weinverkostung teilnehmen. Ihre Kinder werden riesige Weinkellereien sehen mit Eisentanks, die aussehen wie Raumschiffe, sie können in den Weinbergen spielen, die Weinlese erleben und lernen, wie die Weinstöcke gepflegt werden... Es gibt unzählige Möglichkeiten, und alle Kinder genießen es, genau wie die Erwachsenen an einer Verkostung teilzunehmen, oder das Geheimnis der Verwandlung der Trauben zu Wein zu entdecken.

Doch es gibt noch viel mehr zu sehen und zu erleben für Sie und Ihre Kinder. Wussten Sie, dass es in La Rioja sehr viele Burgen gibt? Und um diese Burgen ranken sich die Geschichten um berühmte Schlachten, wie die Schlacht der Burg von Clavijo, bei der der Heilige Santiago auf dem berühmten weißen Pferd erschien und die Schlacht entschied.

Zwischen Burgen und Klöstern werden Sie und Ihre Kinder sich in die mittelalterlichen Sagen von Prinzen und Königen versetzt fühlen, wie zum Beispiel der König von Nájera-Pamplona, der auf der Jagd eine Taube sah. Diese führte ihn zu einer Grotte, in der er ein Bildnis der Heiligen Jungfrau fand, einige weiße Lilien, eine Glocke und eine Öllampe. An genau diesem Platz erbaute er das Kloster Santa María La Real de Nájera, und wenn Familien mit Kindern an der Besichtigung teilnehmen, können diese auch die Grotte besichtigen, die sich ganz hinten im Familiengrab der Könige befindet.

La Rioja ist voller mittelalterlicher Legenden, wie zum Beispiel die Geschichte vom gebratenen Huhn, das in Santo Domingo de la Calzada vom Teller flatterte. In der dortigen Kathedrale finden Sie noch heute einen Hühnerstall mit lebendigen Hühnern und Hähnen, der an diese Geschichte erinnert.

In den riojanischen Wäldern befindet sich auch das kleine Kloster Suso (fast eine Wallfahrtskapelle), wo vor vielen Jahrhunderten die ersten Worte in spanischer Sprache und auch in baskischer Sprache niedergeschrieben. Diese Notizen wurden auf dem Rand eines lateinischen Buchs niedergeschrieben; Ihre Kinder werden sagen, sie sehen aus wie die Notizen, die sie in der Schule in ihre Bücher machen.

Wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuern zusammen mit Ihrer Familie steht, dann sind sportliche Aktivitäten bestimmt das Richtige für Sie: Schneeschuhwandern, Fahrradfahren und Reiten in den Weinbergen, Wanderungen, bei denen Ihre Kinder Brombeeren oder andere Wildfrüchte sammeln können... In La Rioja ist es ganz einfach, gleichzeitig Spaß zu haben und zu lernen. Besuchen Sie doch einfach einmal die Interpretationszentren (der Transhumanz, der Bienenzucht, des Schnees, der Keltiberer, der Auenlandschaften des Ebro (Sotos) usw.) oder eine Wind- oder Wassermühle. Ihre Kinder können auch im Haus der Wissenschaftenspielen oder oder sich an den Aktivitäten des Vivanco-Museums der Weinkultur beteiligen oder an den Familienführungen im Würth-Museum für moderne Kunst teilnehmen.

Haben Sie wirklich befürchtet, dass sich Ihre Kinder in La Rioja langweilen könnten?

 

...

...

Agoncillo

Das Würth-Museum wurde als Ausstellungsraum für die internationale zeitgenössische und avantgardistische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts konzipiert. In seinen Räumen werden die Werke ausgestellt, die Teil der Kunstsammlung von Würth Spanien sind sowie Werke aus der deutschen Würth-Sammlung, die als eine der wichtigsten in Europa gilt und von Professor Dr. h.c. Reinhold Würth in den 60er-Jahren gegründet wurde.

Hier finden Sie Informationen über die aktuellen Ausstellungen.

Agoncillo

Das Würth-Museum wurde als Ausstellungsraum für die internationale zeitgenössische und avantgardistische Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts konzipiert. In seinen Räumen werden die Werke ausgestellt, die Teil der Kunstsammlung von Würth Spanien sind sowie Werke aus der deutschen Würth-Sammlung, die als eine der wichtigsten in Europa gilt und von Professor Dr. h.c. Reinhold Würth in den 60er-Jahren gegründet wurde.

Hier finden Sie Informationen über die aktuellen Ausstellungen.

...

Aguilar del Río Alhama

In den Ausstellungsräumen des Interpretationszentrums von Contrebia Leucade erlebt der Besucher eine auferstandene keltiberische Stadt voller Symbolik. Hier werden auf sehr interessante und ansprechende Art das tägliche Leben, die Gepflogenheiten, die militärische und strategischen Funktion der Stadt und die Träume und Gefühle der Menschen, die die Stadt erbauten und in ihr wohnten, erläutert.

Die Ausstellung verteilt sich auf fünf Räume und behandelt verschiedene Aspekte: ihren Standort, ihren geschichtlichen Werdegang, ihre militärische Architektur, ihre Häuser, die animistische Natur, die Menschen und ihre Geschichten... Auf diese Weise wird der Besucher gefangen in einem Ambiente aus einer Epoche, die dieses Gebiet von La Rioja und die hier lebenden Menschen zu einem der attraktivsten und vielseitigsten der keltiberischen Welt machte.

Aguilar del Río Alhama

In den Ausstellungsräumen des Interpretationszentrums von Contrebia Leucade erlebt der Besucher eine auferstandene keltiberische Stadt voller Symbolik. Hier werden auf sehr interessante und ansprechende Art das tägliche Leben, die Gepflogenheiten, die militärische und strategischen Funktion der Stadt und die Träume und Gefühle der Menschen, die die Stadt erbauten und in ihr wohnten, erläutert.

Die Ausstellung verteilt sich auf fünf Räume und behandelt verschiedene Aspekte: ihren Standort, ihren geschichtlichen Werdegang, ihre militärische Architektur, ihre Häuser, die animistische Natur, die Menschen und ihre Geschichten... Auf diese Weise wird der Besucher gefangen in einem Ambiente aus einer Epoche, die dieses Gebiet von La Rioja und die hier lebenden Menschen zu einem der attraktivsten und vielseitigsten der keltiberischen Welt machte.

...

Aldeanueva de Ebro

Unsere Kunden sind Reisende, die sich vergnügen und ihre Freizeit genießen möchten, und gleichzeitig die Kultur der Riojaweine und alles, was damit zusammenhängt, kennen lernen und mit vielen schönen Erinnerungen an die Region La Rioja nach Hause fahren wollen.

Bei den Besichtigungen vermitteln wir technische Informationen über den Weinanbau und die Verarbeitung der Trauben, durch die wir die unterschiedlichen von uns produzierten Weine erhalten - jeder einzelne Arbeitsschritt erfolgt dabei nach ökologischen Gesichtspunkten.


Andererseits liegt uns auch viel daran, die Liebe und Sorgfalt und die Traditionen zu vermitteln, die diese Kultur über Jahrhunderte hinweg geprägt haben, und die unsere Weine erst zu etwas ganz Besonderem haben werden lassen.

Dank der Mischung dieser beiden Ansätze bei unseren Besichtigungen werden Sie erfahren, was es mit der sexuellen Verwirrmethode bei Insekten auf sich hat, der Homöopathie bei Pflanzen, und wie manche Insekten und Pflanzen uns dabei helfen, das Gleichgewicht im Boden auf natürliche Weise aufrecht zu erhalten.

Wenn Kinder beim Bodegabesuch dabei sind, zeigen wir ihnen, wo die Kaninchen ihren Bau anlegen - und davon gibt es eine Menge bei uns - und sie werden auch die Insektenhotels sehen, die wir im Winter im Freien aufstellen, damit die Insekten dort ihre Nester bauen können.

Der Besuch wird immer praxisnah und lehrreich gestaltet und jeder Besucher, ob Klein oder Groß, kehrt mit neuen Eindrücken und neu erworbenem Wissen nach Hause zurück.

Aktivitäten in der Kellerei und im Weinberg:

Vino-Plus (Wein-Plus): Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 1,5 h. Preis pro Person 10,00 €.

Viña-Plus (Weinberg-Plus): Spaziergang durch den Weinberg, anschließend Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 2 h. Preis pro Person 15,00 €.

Viña-Action (Weinberg-Action): Aktivitäten im Weinberg abhängig von der Jahreszeit des Besuchs (Rebschnitt, Ausbrechen (Frühjahrsschnitt), Lese etc.). Abhängig vom Wetter wird das Essen im Weinberg eingenommen. Anschließend besuchen Sie das Weinmuseum und die historische Bodega. Hier findet eine Besichtigung mit anschließender Weinprobe statt. Dauer 2,5 h. Preis pro Person 25,00 €.

Bei allen Aktivitäten ist ein Kind bis 15 Jahren inklusive, das zweite Kind bezahlt 2,00 € zusätzlich. Jugendliche ab 16 Jahren zahlen den Erwachsenentarif. Allerdings dürfen sie noch keine Weine verkosten, ihnen werden alternativ Traubemoste serviert. Bei den Zeitangaben für alle Aktivitäten handelt es sich um Schätzwerte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.uvasyvino.com

Aldeanueva de Ebro

Unsere Kunden sind Reisende, die sich vergnügen und ihre Freizeit genießen möchten, und gleichzeitig die Kultur der Riojaweine und alles, was damit zusammenhängt, kennen lernen und mit vielen schönen Erinnerungen an die Region La Rioja nach Hause fahren wollen.

Bei den Besichtigungen vermitteln wir technische Informationen über den Weinanbau und die Verarbeitung der Trauben, durch die wir die unterschiedlichen von uns produzierten Weine erhalten - jeder einzelne Arbeitsschritt erfolgt dabei nach ökologischen Gesichtspunkten.


Andererseits liegt uns auch viel daran, die Liebe und Sorgfalt und die Traditionen zu vermitteln, die diese Kultur über Jahrhunderte hinweg geprägt haben, und die unsere Weine erst zu etwas ganz Besonderem haben werden lassen.

Dank der Mischung dieser beiden Ansätze bei unseren Besichtigungen werden Sie erfahren, was es mit der sexuellen Verwirrmethode bei Insekten auf sich hat, der Homöopathie bei Pflanzen, und wie manche Insekten und Pflanzen uns dabei helfen, das Gleichgewicht im Boden auf natürliche Weise aufrecht zu erhalten.

Wenn Kinder beim Bodegabesuch dabei sind, zeigen wir ihnen, wo die Kaninchen ihren Bau anlegen - und davon gibt es eine Menge bei uns - und sie werden auch die Insektenhotels sehen, die wir im Winter im Freien aufstellen, damit die Insekten dort ihre Nester bauen können.

Der Besuch wird immer praxisnah und lehrreich gestaltet und jeder Besucher, ob Klein oder Groß, kehrt mit neuen Eindrücken und neu erworbenem Wissen nach Hause zurück.

Aktivitäten in der Kellerei und im Weinberg:

Vino-Plus (Wein-Plus): Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 1,5 h. Preis pro Person 10,00 €.

Viña-Plus (Weinberg-Plus): Spaziergang durch den Weinberg, anschließend Besuch des Weinmuseums und einer historischen Bodega, mit Verkostung von 3 Weinen und einem Wurst- und Käseteller. Dauer 2 h. Preis pro Person 15,00 €.

Viña-Action (Weinberg-Action): Aktivitäten im Weinberg abhängig von der Jahreszeit des Besuchs (Rebschnitt, Ausbrechen (Frühjahrsschnitt), Lese etc.). Abhängig vom Wetter wird das Essen im Weinberg eingenommen. Anschließend besuchen Sie das Weinmuseum und die historische Bodega. Hier findet eine Besichtigung mit anschließender Weinprobe statt. Dauer 2,5 h. Preis pro Person 25,00 €.

Bei allen Aktivitäten ist ein Kind bis 15 Jahren inklusive, das zweite Kind bezahlt 2,00 € zusätzlich. Jugendliche ab 16 Jahren zahlen den Erwachsenentarif. Allerdings dürfen sie noch keine Weine verkosten, ihnen werden alternativ Traubemoste serviert. Bei den Zeitangaben für alle Aktivitäten handelt es sich um Schätzwerte.

Weitere Informationen finden Sie unter www.uvasyvino.com

...

Alesón

Kleines Interpretationszentrum über den Kastanienbaum und seine Früchte. Hier werden die Entwicklung, der Wert und die Verwendung behandelt.

Die Kastanie ist eine traditionell in unserer Gesellschaft verankerte Frucht. Sie hat hohen Nährwert und kulturellen Wert, weniger bekannt ist jedoch der gastronomische Aspekt.
Dieses Zentrum möchte über den Wert dieses Produkts aufklären und unter den verschiedenen Gesichtspunkten darüber informieren.
Dazu dient eine Reihe von Informationstafeln, Broschüren, ein Film und gastronomische Verkostungen von Kastanien, zum einen gebratene, zum anderen püriert, als Likör etc.

Sie finden im Zentrum auch ein kleines Geschäft, in dem alle Arten von Produkten angeboten werden, die aus Kastanien erzeugt werden sowie Gegenstände rund um die Kastanie.

Alesón

Kleines Interpretationszentrum über den Kastanienbaum und seine Früchte. Hier werden die Entwicklung, der Wert und die Verwendung behandelt.

Die Kastanie ist eine traditionell in unserer Gesellschaft verankerte Frucht. Sie hat hohen Nährwert und kulturellen Wert, weniger bekannt ist jedoch der gastronomische Aspekt.
Dieses Zentrum möchte über den Wert dieses Produkts aufklären und unter den verschiedenen Gesichtspunkten darüber informieren.
Dazu dient eine Reihe von Informationstafeln, Broschüren, ein Film und gastronomische Verkostungen von Kastanien, zum einen gebratene, zum anderen püriert, als Likör etc.

Sie finden im Zentrum auch ein kleines Geschäft, in dem alle Arten von Produkten angeboten werden, die aus Kastanien erzeugt werden sowie Gegenstände rund um die Kastanie.

...

Almarza de Cameros

Die Finca de Ribavellosa mit einer Fläche von 200 ha befindet sich auf der Gemarkung von Almarza de Cameros. Sie ist im Besitz der Autonomen Organisation von Nationalparks, die dem Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt unterstellt ist. Es handelt sich um ganz einzigartige Gegend von außerordentlicher Schönheit und großem ökologischen Reichtum. Sie ist erschlossen durch fast 12 km Wege, die ohne Führer frei zugänglich und gut ausgeschildert sind. All diese Routen sind leicht, deshalb sind sie für Bergwanderer ebenso wie für Familien geeignet; sie sind für Fußgänger und Fahrradfahrer geeignet und führen zu guten Beispielen der wichtigsten Ökosysteme der Wälder von La Rioja (Buchenwälder, Pinienwälder, Berg- und Steineichenwälder).

Ribavellosa bietet dem Besucher einen idealen Ort, um die Umweltbedingungen kennen und deuten zu lernen, und um einen respektvollen Umgang mit der Natur zu lernen. Dafür sind auf der Finca zahlreiche Erklärungstafeln über die Flora und Fauna angebracht. Weiterhin gibt es ein Besucherzentrum und eine kleine Ausstellung über die Naturelemente.

Der Besucher kann auch alle öffentlich zugänglichen Einrichtungen nutzen, so zum Beispiel Picknickplätze, Sporteinrichtungen (Fußballplätze, Frontón sowie Basketball- und Hallenfußballplätze) oder den Spielplatz für unsere kleinen Besucher, die wir auch beim Bau unserer Toiletten extra bedacht haben.

Almarza de Cameros

Die Finca de Ribavellosa mit einer Fläche von 200 ha befindet sich auf der Gemarkung von Almarza de Cameros. Sie ist im Besitz der Autonomen Organisation von Nationalparks, die dem Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt unterstellt ist. Es handelt sich um ganz einzigartige Gegend von außerordentlicher Schönheit und großem ökologischen Reichtum. Sie ist erschlossen durch fast 12 km Wege, die ohne Führer frei zugänglich und gut ausgeschildert sind. All diese Routen sind leicht, deshalb sind sie für Bergwanderer ebenso wie für Familien geeignet; sie sind für Fußgänger und Fahrradfahrer geeignet und führen zu guten Beispielen der wichtigsten Ökosysteme der Wälder von La Rioja (Buchenwälder, Pinienwälder, Berg- und Steineichenwälder).

Ribavellosa bietet dem Besucher einen idealen Ort, um die Umweltbedingungen kennen und deuten zu lernen, und um einen respektvollen Umgang mit der Natur zu lernen. Dafür sind auf der Finca zahlreiche Erklärungstafeln über die Flora und Fauna angebracht. Weiterhin gibt es ein Besucherzentrum und eine kleine Ausstellung über die Naturelemente.

Der Besucher kann auch alle öffentlich zugänglichen Einrichtungen nutzen, so zum Beispiel Picknickplätze, Sporteinrichtungen (Fußballplätze, Frontón sowie Basketball- und Hallenfußballplätze) oder den Spielplatz für unsere kleinen Besucher, die wir auch beim Bau unserer Toiletten extra bedacht haben.

...

Arnedillo

Das Zentrum ist am alten Verladepunkt des Steinbruchs, 800 m von Arnedillo entfernt gelegen. Dies ist ein in seiner Art in Europa einzigartiges Besucher- und Beobachtungszentrum für die Beobachtung von Gänsegeiern.

Im Jahr 2002 erhielt es die Auszeichnung für „Nachhaltigen Tourismus in einem geschützten Naturraum“, der vom spanischen Dachverband der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks in Spanien (EUROPARC España) verliehen wird.

Vom Besucherzentrum aus können Sie in natura das Verhalten der Gänsegeierkolonie und das der Jungvögel beobachten. Dies ist dank eines Monitors möglich, der im Raum die Bilder von einer ferngesteuerten Kamera überträgt, die direkt auf dem Felsen montiert ist.

Im Zentrum ist weiterhin eine umfassende Ausstellung über die Biologie der Wildfauna der Zone zu besichtigen, wobei besonders auf den Gänsegeier eingegangen wird. Es besteht auch die Möglichkeit, die verschiedenen Lebensräume des Gebiets mit Hilfe von Ferngläsern und Teleskopen zu beobachten.

Arnedillo

Das Zentrum ist am alten Verladepunkt des Steinbruchs, 800 m von Arnedillo entfernt gelegen. Dies ist ein in seiner Art in Europa einzigartiges Besucher- und Beobachtungszentrum für die Beobachtung von Gänsegeiern.

Im Jahr 2002 erhielt es die Auszeichnung für „Nachhaltigen Tourismus in einem geschützten Naturraum“, der vom spanischen Dachverband der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks in Spanien (EUROPARC España) verliehen wird.

Vom Besucherzentrum aus können Sie in natura das Verhalten der Gänsegeierkolonie und das der Jungvögel beobachten. Dies ist dank eines Monitors möglich, der im Raum die Bilder von einer ferngesteuerten Kamera überträgt, die direkt auf dem Felsen montiert ist.

Im Zentrum ist weiterhin eine umfassende Ausstellung über die Biologie der Wildfauna der Zone zu besichtigen, wobei besonders auf den Gänsegeier eingegangen wird. Es besteht auch die Möglichkeit, die verschiedenen Lebensräume des Gebiets mit Hilfe von Ferngläsern und Teleskopen zu beobachten.

...

Arnedillo

Bestehend aus 5 thematischen Blöcken (Tafeln und audiovisuelle Medien) über das Biosphärenreservat, das Wasser, das Kulturerbe, die Industrialisierung, Feste und Traditionen. Weiterhin gibt es Spielmöglichkeiten für Kinder.

Arnedillo

Bestehend aus 5 thematischen Blöcken (Tafeln und audiovisuelle Medien) über das Biosphärenreservat, das Wasser, das Kulturerbe, die Industrialisierung, Feste und Traditionen. Weiterhin gibt es Spielmöglichkeiten für Kinder.

...

Arnedo

Das naturwissenschaftliche Museum von Arnedo, das im Jahre 1975 mit den Spenden von Iberdrola und des Forschers D. Santiago Jiménez gegründet wurde, blickt auf eine lange Museumstradition zurück, denn es hat schon in den meisten größeren Städten der Region und in vielen anderen spanischen Städten Station gemacht. Es ist als Wanderausstellung konzipiert und konnte seit seiner Gründung schon mehr als 5 Millionen Besucher verzeichnen.

Es gibt eine Vielzahl von Mineralien und Fossilien, die thematisch und nach Epochen angeordnet in den Vitrinen ausgestellt sind, alle von ihnen klar bezeichnet. Die nach Perioden geordneten Fossilien sind in den oberen Sälen ausgestellt. Sie sollen dazu dienen, den Schülern und dem allgemeinen Publikum die Bedeutung des paläontologischen Erbes von La Rioja zu nahezubringen, um ihnen schon im Vorfeld des Besuchs der Fundstätten Gelegenheit zu geben, zu verstehen, wie diese Dinosaurierspuren entstanden und wie sie geschützt werden müssen. In den Räumen, die früher der Keller des Palastes waren, befinden sich die Materialien, die in den letzten 30 Jahren an paläontologischen Fundstätten erforscht wurden. Die Ausstellung wird vervollständigt durch die Tafeln mit Landkarten, Skizzen und Fotografien, die dem Besucher zur Anschauung dienen.

Für Schulklassen halten wir in unseren Lagern Materialien bereit, die bei Workshops eingesetzt werden. Der Titel: Mit allen Sinnen.

Arnedo

Das naturwissenschaftliche Museum von Arnedo, das im Jahre 1975 mit den Spenden von Iberdrola und des Forschers D. Santiago Jiménez gegründet wurde, blickt auf eine lange Museumstradition zurück, denn es hat schon in den meisten größeren Städten der Region und in vielen anderen spanischen Städten Station gemacht. Es ist als Wanderausstellung konzipiert und konnte seit seiner Gründung schon mehr als 5 Millionen Besucher verzeichnen.

Es gibt eine Vielzahl von Mineralien und Fossilien, die thematisch und nach Epochen angeordnet in den Vitrinen ausgestellt sind, alle von ihnen klar bezeichnet. Die nach Perioden geordneten Fossilien sind in den oberen Sälen ausgestellt. Sie sollen dazu dienen, den Schülern und dem allgemeinen Publikum die Bedeutung des paläontologischen Erbes von La Rioja zu nahezubringen, um ihnen schon im Vorfeld des Besuchs der Fundstätten Gelegenheit zu geben, zu verstehen, wie diese Dinosaurierspuren entstanden und wie sie geschützt werden müssen. In den Räumen, die früher der Keller des Palastes waren, befinden sich die Materialien, die in den letzten 30 Jahren an paläontologischen Fundstätten erforscht wurden. Die Ausstellung wird vervollständigt durch die Tafeln mit Landkarten, Skizzen und Fotografien, die dem Besucher zur Anschauung dienen.

Für Schulklassen halten wir in unseren Lagern Materialien bereit, die bei Workshops eingesetzt werden. Der Titel: Mit allen Sinnen.

...

Arnedo

Das Museum ist in einem der schönsten herrschaftlichen Häuser der Altstadt von Arnedo (Casa Bobadilla) untergebracht. Es zeigt die Tradition des Schusterhandwerks in Arnedo.

Hier werden einige der ältesten Techniken der Schuhfabrikation gezeigt, genauer gesagt, der Fertigung der Espadrilles mit Jute, ebenso wie Beispiele der modernen, heute in der Stadt gefertigten Produkte, die sich durch die gute Qualität des Designs und der Rohstoffe auszeichnen.

Das Schmuckstück des Museums ist das Patent für die Vulkanisierung, denn dieser Fertigungsprozess wurde von dem Chemiker Miralles in Arnedo erfunden.

Arnedo

Das Museum ist in einem der schönsten herrschaftlichen Häuser der Altstadt von Arnedo (Casa Bobadilla) untergebracht. Es zeigt die Tradition des Schusterhandwerks in Arnedo.

Hier werden einige der ältesten Techniken der Schuhfabrikation gezeigt, genauer gesagt, der Fertigung der Espadrilles mit Jute, ebenso wie Beispiele der modernen, heute in der Stadt gefertigten Produkte, die sich durch die gute Qualität des Designs und der Rohstoffe auszeichnen.

Das Schmuckstück des Museums ist das Patent für die Vulkanisierung, denn dieser Fertigungsprozess wurde von dem Chemiker Miralles in Arnedo erfunden.

...

Azofra

Der Besuch dieses neuen Botanischen Gartens ist für alle Naturfreunde ein echtes Muss: ein wahres Naturparadies mit unzähligen Bäumen, Blumen und Pflanzen aus allen fünf Kontinenten. Der Rundgang ist so angelegt, dass die Besichtigung selbstständig erfolgen kann. Wegweiser, Graswege oder von Hecken begrenzte Pfade leiten den Besucher problemlos durch die Anlage. Besonders für einen Besuch mit Kindern geeignet.

Individuelle Tafeln vervollständigen die visuellen Eindrücke mit zusätzlichen Daten, die viel Wissenswertes über die hier vorhandenen Arten vermitteln.

Anfahrt: Wenn Sie aus Burgos kommen, fahren Sie nach Azofra hinein und folgen der Ausschilderung. Wenn Sie von Logroño kommen, fahren Sie nach Hormilla (Ausfahrt 28 der A12) und folgen der Ausschilderung.

Der Garten ist von 1. März bis 2. November TÄGLICH von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Zusätzlich von 1. Mai bis 15. September nachmittags von 17:00 bis 20:00 h. Samstags und an Feiertagen nachmittags geschlossen.Gruppen und Schulklassen mit Voranmeldung. Öffnungszeiten außerhalb dieser Zeiten auf Anfrage. Die Besichtigung dauert 1,5 Stunden.

Bar geöffnet freitags und samstags ab 22:30 Uhr in den Monaten JUNI, JULI und AUGUST.

NÄCHTLICHE KONZERTE: Informieren Sie sich auf unsere Website.

Der Eintrittspreis beträgt 4,50 € für Erwachsene und 2,00 € für Kinder.

Azofra

Der Besuch dieses neuen Botanischen Gartens ist für alle Naturfreunde ein echtes Muss: ein wahres Naturparadies mit unzähligen Bäumen, Blumen und Pflanzen aus allen fünf Kontinenten. Der Rundgang ist so angelegt, dass die Besichtigung selbstständig erfolgen kann. Wegweiser, Graswege oder von Hecken begrenzte Pfade leiten den Besucher problemlos durch die Anlage. Besonders für einen Besuch mit Kindern geeignet.

Individuelle Tafeln vervollständigen die visuellen Eindrücke mit zusätzlichen Daten, die viel Wissenswertes über die hier vorhandenen Arten vermitteln.

Anfahrt: Wenn Sie aus Burgos kommen, fahren Sie nach Azofra hinein und folgen der Ausschilderung. Wenn Sie von Logroño kommen, fahren Sie nach Hormilla (Ausfahrt 28 der A12) und folgen der Ausschilderung.

Der Garten ist von 1. März bis 2. November TÄGLICH von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Zusätzlich von 1. Mai bis 15. September nachmittags von 17:00 bis 20:00 h. Samstags und an Feiertagen nachmittags geschlossen.Gruppen und Schulklassen mit Voranmeldung. Öffnungszeiten außerhalb dieser Zeiten auf Anfrage. Die Besichtigung dauert 1,5 Stunden.

Bar geöffnet freitags und samstags ab 22:30 Uhr in den Monaten JUNI, JULI und AUGUST.

NÄCHTLICHE KONZERTE: Informieren Sie sich auf unsere Website.

Der Eintrittspreis beträgt 4,50 € für Erwachsene und 2,00 € für Kinder.

...

Baños de Río Tobía

Besucher haben die Möglichkeit, an einer geführten Besichtigung der Einrichtungen des im Jahre 1900 gegründeten Unternehmens Martínez Somalo in Baños de Río Tobía (La Rioja) teilzunehmen. Hier kann sich der Besucher über die Herstellung von Wurst und Fleisch informieren und die Keller und Trockenräume für diese Produkte besichtigen.

Öffnungszeiten: Samstags von 10:00 - 12:30 Uhr. Andere Tage und Uhrzeiten auf Anfrage.

Vorherige Terminvereinbarung unbedingt erforderlich unter Telefon +34 630987468 oder per E-Mail an visita@martínezsomalo.com

Die Besichtigung wird für Gruppen ab 8 Personen durchgeführt. Wir informieren Sie gern über die Optionen und die Barrierefreiheit.
Die Besichtigung dauert ca. 90 Minuten und beinhaltet eine Verkostung unserer Produkte.
Preis pro Person (ab 10 Jahre): 4,00 €

Folgen Sie uns unter @martinezsomalo

Baños de Río Tobía

Besucher haben die Möglichkeit, an einer geführten Besichtigung der Einrichtungen des im Jahre 1900 gegründeten Unternehmens Martínez Somalo in Baños de Río Tobía (La Rioja) teilzunehmen. Hier kann sich der Besucher über die Herstellung von Wurst und Fleisch informieren und die Keller und Trockenräume für diese Produkte besichtigen.

Öffnungszeiten: Samstags von 10:00 - 12:30 Uhr. Andere Tage und Uhrzeiten auf Anfrage.

Vorherige Terminvereinbarung unbedingt erforderlich unter Telefon +34 630987468 oder per E-Mail an visita@martínezsomalo.com

Die Besichtigung wird für Gruppen ab 8 Personen durchgeführt. Wir informieren Sie gern über die Optionen und die Barrierefreiheit.
Die Besichtigung dauert ca. 90 Minuten und beinhaltet eine Verkostung unserer Produkte.
Preis pro Person (ab 10 Jahre): 4,00 €

Folgen Sie uns unter @martinezsomalo

filter_list

Filtrar

close

Finden

facetas