formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Suche in La Rioja Turismo close

BEGINNEN SIE MIT DER EINGABE...

Keine ergebnisse

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Wanderweg von La Degollada, Calahorra

tipo de documento semantico rtroute

Yasa de Las Conchas
Mirador
Panorámica de la laguna de la Degollada
Cigüeñas
La Degollada en otoño
Restos de la presa romana
Panorama desde el observatorio
Pinos carrascos
Yasa
Observatorio de aves
Ruinas de la presa romana
Presa romana
Sendero por el pinar
Descripción:

Der Pfad beginnt auf dem Parkplatz am Weg Camino de Los Agudos, den man von Calahorra kommend erreicht, indem man das Gewerbegebiet Tejerías und dann die Autobahn A 68 überquert. Der größte Teil der Strecke wird von einem niedrigen Holzzaun begrenzt. Zunächst geht man in Richtung einer ovalen Lagune. Hierfür überquert man ein steppenartiges Gebiet, das von Rinnen, Gräben und Schluchten durchfurcht ist, welche die Yasa de las Conchas bilden. Auf diesem Abschnitt kann man eine natürliche Steppenlandschaft beobachten, das typisch für das Ebro-Tal ist. Jetzt sieht man den ersten Tümpel, an dessen Rand man in Richtung des zweiten geht, dessen Wasserfläche ein unregelmäßige Form hat und von Wasserpflanzen besiedelt ist, weshalb er viel natürlicher aussieht. Von hier geht es zu einem Kiefernwald und auf einer Abzweigung nach rechts kommt man zur Vogelwarte, von wo aus man die Lagune überblicken und zahlreiche Vögel beobachten kann. Auf dem Pfad zurück geht man im Kiefernwald bis zu einem Schuppen, neben dem mehrere Tische und Bänke zum Ausruhen einladen. Der Weg vollzieht eine Biegung und führt zu einer Brücke über die vom Berg kommende Schlucht. Hier gibt es einen Pfad, den man später an dem mit Kiefern bewachsenen Hang hinuntersteigt. Am Rand der Lagune entlang kommt man zu einer Abzweigung nach links, die zu einer Plattform hinaufführt, von der aus man die Lagune und eine kleine Insel in ihrem Innern sowie verschiedene Vogelarten, vor allem Reiher und Sandläufer, beobachten kann. Man steigt hinunter und geht zu einem zweiten Schuppen, hinter dem sich eine Kreuzung befindet. Der Pfad nach rechts führt in knapp 20 Minuten zu den Ruinen eines römischen Staudamms. Der Weg führt den Hang hinauf bis zu einem Aussichtspunkt, von dem aus man einen guten Panoramablick über die verschiedenen, gerade besuchten Landschaften hat und über einen Großteil der Berge der Unteren Rioja. Man setzt den Weg fort und steigt zu einer Brücke hinab, um dann auf dem anfänglichen Weg zum Parkplatz zurückzukehren.

Color de la etapa: #A52A2A
Descargar folleto
Recorrido: Parkplatz-Lagunen-Vogelwarte-Schuppen-Brücke über den Yasa-Beobachtungspunkt-Schuppen-Aussichtsplattform-Parkplatz. Lineale Variante zu den Überresten eines römischen Stausees.
Distancia: 3.5
Duración: 60
Señalización: Masten mit Richtungspfeilen, Informationstafeln und weiß-lila Markierungen

Otros puntos de intéres:

Über diese Ressource...