formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Suche in La Rioja Turismo close

BEGINNEN SIE MIT DER EINGABE...

Keine ergebnisse

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Strecke ab Alfaro

tipo de documento semantico rtroute

Madre del Chorro de La Nava
Arboreto
Estajao
Camino de Todarcos
Chorro de La Nava
Centro de interpretación
Mirador de la Colegiata
Descripción:

Von der Plaza de España ausgehend, wo sich das Informationszentrum und die Stiftskirche San Miguel befinden, geht man zu Fuß in Richtung Naturpark. Hierfür geht man durch die Argelillo-Straße, dann durch die San Antón-Straße und kommt am Anfang des Paseo de la Florida heraus. Jetzt wird der Alhama-Fluss über die Brücke überquert. Nach wenigen Schritten nimmt man an einer Weggabelung die linke Ebro-Straße (die rechte Straße führt zum Bahnhof). Man überquert die Bahngleise anhand einer Überführung und geht an der zweiten Kreuzung nach links. Der Weg führt zwischen Gärten hindurch und biegt nach etwa 500 m abrupt nach rechts ab. Hier geht man jedoch auf einem kleineren Pfad geradeaus, welcher am Ende ein Grundstück durchquert, das für die öffentliche Nutzung des Naturparks hergerichtet wird, und der zu einer Piste führt, die durch die Böschung neben der Au Soto La Nava verläuft. Auf der Piste biegt man nach rechts ab und geht parallel zum Chorrón de La Nava, ein Wasserarm ohne Abfluss, der durch die Flussdynamik des Ebro entstanden ist. Auf diesem Weg kommt man zur Vogelwarte, von wo man eine gute Aussicht auf den Fluss und seine je nach Jahreszeit unterschiedlichen Wasservögel hat. Von dieser Stelle aus besteht die Möglichkeit, auf dem Uferböschungsweg weiter zur Au Soto del Estajao zu gehen und die längere Strecke durch den Estajao-Mäander zurückzulegen. Will man jedoch nach Alfaro zurück, muss man den von der Uferböschung wegführenden Weg nehmen, der kurz darauf am Rand einer über der links gelegenen Ebene liegenden Flussterrasse entlang führt. Auf diesem Weg kommt man an einem Pkw- und Busparkplatz des Naturparks vorbei. Man geht weiter neben der Mauer der ehemaligen Zuckerfabrik her, die heute eine Weinkellerei beherbergt. An der Eingangstür der Weinkellerei angekommen, biegt der Weg nach rechts ab und man kommt sofort zu dem Weg, auf dem man von Alfaro gekommen ist. Jetzt muss man nur noch den bereits bekannten Weg bis zum Ortskern von Alfaro zurückgehen.

Recorrido:

Orden del punto del recorrido: 1
Punto de interés del punto del recorrido
Stadtkern von Alfaro

Stadtzentrum von Alfaro

Orden del punto del recorrido: 2
Punto de interés del punto del recorrido
Wanderweg Via Verde von Alfaro

Wanderweg Vía Verde von Alfaro

Orden del punto del recorrido: 5
Punto de interés del punto del recorrido
Busparkplätze

Busparkplatz

Orden del punto del recorrido: 3
Punto de interés del punto del recorrido
Uferwald Soto La Nava

Uferwald La Nava

Orden del punto del recorrido: 4
Punto de interés del punto del recorrido
Vogelbeobachtungszentrum

Vogelbeobachtungsstation

Orden del punto del recorrido: 6
Punto de interés del punto del recorrido
Stadtkern von Alfaro

Stadtzentrum von Alfaro

Color de la etapa: #4B0082
Descargar folleto
Recorrido: Ortskern Alfaro-Vía Verde-Au Soto La Nava-Vogelwarte-Busparkplatz-Ortskern Alfaro
Distancia: 4
Duración: 60
Rutas de navegación: Datei herunterladen
Señalización: Wegmarkierungen
Avisos: Außerdem gibt es den a target= _blank href= http://ias1.larioja.org/apps/catapu/documentos/sendero_sotoEstajao.pdf selbstführenden Wanderweg Soto del Estajao /a

Otros puntos de intéres:

Über diese Ressource...