formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Suche in La Rioja Turismo close

BEGINNEN SIE MIT DER EINGABE...

Keine ergebnisse

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Etappe 11, Cervera del Río Alhama-Valverde

tipo de documento semantico rtroute

Cervera del Río Alhama
Cervera del Río Alhama
Valverde
Valverde
Valdegutur
Cervera del Río Alhama
El Moncayo
Abejera cerca de Valdegutur
Rebaño
Camino de Valverde
Desvío del Camino Verde del Alhama
Embalse de Añamaza
Valverde al fondo
Descripción:

Cervera del Río Alhama (00 Minuten). Es geht an der Brücke los, wobei die Straße in Richtung Aguilar del Río Alhama rechts liegen gelassen wird und der Straße nach Cabretón und Valverde vorbei am alten Gemeindeschlachthof gefolgt wird. Vor der Kurve rechts in die San Miguel-Straße abbiegen, bis zur Mehlmühle (molino harinero del Cubo) gehen und durch einen schmalen Durchgang links den Weg nach Pedralén einschlagen. Dieser Streckenabschnitt gehört zum grünen Weg von Alhama, der von hier aus nach Aguilar del Río Alhama führt. Weg von Pedralén (10 Minuten). Der Weg ist in die Trasse des grünen Wegs des Alhama integriert worden, weshalb man nach Aguilar del Río Alhama zwischen den Gärten wandert. Der Weg führt auf eine Anhöhe, von der aus an klaren Tagen in der Ferne die Silhouette des Moncayo zu sehen ist. Kurz nach Beginn des Abstiegs von der Anhöhe wechselt man auf einen Weg links, der später 30 Minuten lang zu einem Pfad wird, und geht eine Schlucht mit Steinterrassen und einigen Mandelbäumen herauf, bis man an einen Weg kommt. Piste (1 Stunde 05 Minuten). Man nimmt den Weg links, umgeht Mandelbaumfelder und ignoriert einen Weg der in der Kurve nach links abgeht. Später kommt man an einer kleinen Hütte vorbei und geht weiter auf dem Weg, der bald zu einer Piste wird und zur Straße nach Valdegutur hinunterführt. Valdegutur (2 Stunden). Man geht rechts weiter und kommt vor Ankunft im Dorf an der Kapelle Ermita de San Joaquín vorbei. An den ersten Häusern nimmt man den Weg, der direkt zur einem Brunnen mit einem Becken führt. Der Weg geht weiter geradeaus, wobei die Möglichkeit besteht, in 5 Minuten zum Staudamm des Stausees Añamaza zu gehen. Man geht die Schlucht auf dem Weg nach oben, kommt an zerfallenen Pferchen und Häusern vorbei, bis man eine Anhöhe und eine Wegkreuzung erreicht. Anhöhe (2 Stunden 30 Minuten). Von hier aus kann man am Horizont das Dorf Valverde de Cervera sehen. Hinunter geht es geradeaus auf dem Weg, der neben Weinbergen und Mandelbaumfeldern herführt, kommt dabei am links gelegenen Friedhof vorbei und erreicht dann die Waage und eine Wegkreuzung. Man geht weiter geradeaus und kommt an der Straße heraus. Valverde (3 Stunden 00 Minuten). Man biegt nach rechts in Richtung Valverde ab (rechts befinden sich das Schwimmbad und das Altenheim), überquert einen schrankenlosen Bahnübergang der Verbindung Soria-Castejón und kommt an der Nationalstraße N 113 an der Grenze zur Provinz Zaragoza heraus.

Recorrido:

Orden del punto del recorrido: 3
Orden del punto del recorrido: 1
Ciudad del punto del recorrido
Cervera del Río Alhama

Cervera del Río Alhama ist eine Gemeinde im Südosten der Region La Rioja und befindet sich mit einer Fläche von 152,6 km² am Fuße des Berggebiets Sierra de Alcarama, ganz in der Nähe der Ortschaften Cabretón, Aguilar, Valverde, Fitero, Cintruénigo und 30 km von Tudela sowie 87 km von Logroño entfernt (wenn man über Arnedo und Grávalos fährt; 100 km wenn man die Route über Calahorra nimmt). Sie befindet sich am Ufer des Flusses Alhama, auf einer Meereshöhe von 550 m. Die Ortschaft ist in zwei Weiler unterteilt, Santa Ana und San Gil, und dazwischen befindet sich die Anhöhe La Peña mit den Ruinen der ehemaligen Burg.


-Lage: Gehört zum Bezirk von Cervera del Río Alhama. Der Gemeindebezirk befindet sich am südöstlichen Ende der Region La Rioja und verteilt sich auf die Täler der Flüsse Fío, Anacueza, Alhama und Canejada.
-Fläche: 152 km2.
-Meereshöhe: 543 m.
-Bevölkerungszentren, Weiler oder Dörfer: Weiler Rincón de Olivedo, Valverde, Valdegutur, Las Ventas de Cervera und Cabretón.

Wirtschaft: Cervera del Río Alhama besitzt eine Espadrille-Industrie mit handwerklicher Tradition, die es verstanden hat, sich neu zu erfinden. Das früher in den Gemüsegärten getragene Schuhwerk verfügt heute über ein innovatives Design, das auf den Laufstegen der bedeutendsten Modeschauen gezeigt wird. Die letzten Tendenzen dieser Juteschuhe finden Sie heute zu den besten Preisen in den Läden der Hersteller im Industriegebiet La Rate, Ventas del Baño, Cervera del Río Alhama, Cabretón und Valverde. Dennoch ist heute die Landwirtschaft ist der dominierende Sektor: Weizen, Gerste, Weinbau, Gemüse- und Obstkulturen.

Orden del punto del recorrido: 2
Color de la etapa: #8B0000
Descargar folleto
Recorrido: Cervera del Río Alhama -Valdegutur-Valverde de Cervera
Distancia: 11.66
Duración: 180
Señalización: Weiß-rote Markierungen

Über diese Ressource...