formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

EMPIEZA A TECLEAR...

TU BÚSQUEDA NO HA OBTENIDO NINGÚN RESULTADO.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Mapa:

5, Wanderweg von Pajares

  • 7 h 25 min
  • 23.7 km

Villoslada (00 Minuten). Vor dem Bolzplatz nimmt man den Weg, der auf der anderen Straßenseite herauskommt, durch ein Gatter führt und dann auf halber Hanghöhe entlang des Iregua-Flusses zwischen Stechpalmen und Eichen hinaufführt. Vom Weg aus sieht man am anderen Ufer des Flusses die Kapelle Ermita Santa María und den Campingplatz. Nachdem man eine Brücke mit zwei Gattern über den Las Rameras-Bach überquert hat, erreicht man eine Piste. Piste von Las Rameras (55 Minuten). Diese Piste überquert man und steigt ein paar Felsen hinauf, von denen aus man nach links geht, um zwischen Waldkiefern und Buchen nach oben zu steigen. Man überquert eine Piste und folgt in der gleichen Richtung weiter zur Quelle La Romanizosa. An der Kreuzung biegt man nach links ab und steigt den Hügel Alto del Achicharre hinauf. Alto del Achicharre (2 Stunden). Der Weg verläuft zwischen Lichtungen und Kiefernwäldern im Schatten der Anhöhen Collado del Aspa und Cueva Grande. Jetzt steigt man den Kiefernwald auf dem linken Weg hinunter, bis man eine Quelle erreicht. Man biegt links ab, um zum Majadal del Ófilo zu gelangen. Man geht durch das Gatter und trifft ein Stück weiter auf die Piste, die zur Anhöhe hinaufführt. Anhöhe (3 Stunden 35 Minuten). Der Weg steigt hinab durch das Tal des Lumbreras-Flusses, der in den Pajares-Stausee fließt. Nach 5 Minuten verlässt man den Weg und nimmt einen Pfad nach links. Hinter der Quelle des Rulaga-Bachs muss man zwei Brandschneisen überqueren. Der Weg führt in den Zerreichenwald und kommt neben dem Stauseehäuschen oberhalb des Staudamms wieder heraus. Pajares-Staudamm (5 Stunden 5 Minuten). Die Piste, die linker Hand nach oben führt, durchquert einen Mischwald, in dem die Birken vorherrschen. Man geht über ein Viehgitter und dann weiter linker Hand bis zur N 111. Nach 20 Metern auf dem Seitenstreifen kommt man durch ein Gatter, geht auf einem Weg hinauf und überquert den Bach Arroyo de los Mojes. Nach einem weiteren Gatter biegt man nach links ab und folgt einem Weg auf halber Höhe des Abhangs, bis man auf einen Weg kommt, der zur Lagune La Nava führt. La Nava (6 Stunden 25 Minuten). Die von Kiefern umgebene Weide und ehemaliger Ruheplatz zu Zeiten der Schafzüchtervereinigung La Mesta sammelt das Wasser bei Regen und Schmelze. Nachdem man zu einigen Felsen gekommen ist, entspricht der Streckenabschnitt der römischen Straße des Iregua nach Villoslada. Villoslada (7 Stunden 25 Minuten). Ende der Wanderung.

1247

Kapelle Lomos de Orio

Hügel Collado de Sancho Viejo

Stausee Pajares

See Laguna de La Nava

See Laguna de La Nava

Señalización

  • Orange-grüne Markierungen

Características

Rundwanderweg

Valores naturales

Bergzone mit zahlreichen Waldgebieten. Der Pfad verläuft zwischen großen Flächen mit Waldkiefern, Zerreichen, Buchen, Weiden und Uferlandschaften am Iregua sowie offenen Flächen auf den Anhöhen, der Lebensraum des seltenen Rebhuhns. Man kommt auch durch eine interessante Gegend mit Birkenflecken, die auf torfigen Böden wachsen. Dieser Naturpark gehört außerdem zum Natura 2000-Netz Sierras de Demanda, Urbión, Cebollera und Cameros, welches die ZEPA (besondere Vogelschutzgebiete) und den LIC (Lebensraum von gemeinschaftlichem Interesse) mit der gleichen Bezeichnung umfasst.

Información turística

Informationszentrum des Naturparks. Villoslada de Cameros. Tel. 941 468 216 Fax 941 468 224

Transhumanzzentrum. Venta de Piqueras N-111, km 272. Tel. 941 468 216 Fax 941 468 224

Patchwork-Zentrum. Villoslada de Cameros. Tel. 941 468 068-941 468 174

Ethnographisches Museum. San Andrés, Ortsteil Lumbreras. Tel. 941 468 025/941 468 245

Fremdenverkehrsamt Cameros El Hórreo. Pradillo. Tel. 941 462 151


SERVICIOS

VILLOSLADA DE CAMEROS

Restaurant Corona. Bar/Restaurant. Tel. 941 468 005
Posada Hoyos de Iregua. Restaurant, Unterkunft. Tel. 941 468 273/666 413 481
Camping Los Cameros 1. Kat. Ctra. de la Ermita de Lomos de Orio, km 3. Tel. 941 747 021. Bar/Restaurant. Tel. 941 747 081
Casa El Quemao. Unterkunft. Tel. 941 468 242/647 958 241
Casa Sancho Viejo. Unterkunft; Komplettvermietung. Tel. 608 571 348/647 571 348
Ehemaliges Rathaus. Unterkunft; Komplettvermietung. Tel. 629 077 004
Landgasthaus La media legua. Komplett- und Zimmervermietung. Tel. 659 908 306



LUMBRERAS

Venta de Piqueras. An der N-111, km 272. Bar, Restaurant, Unterkunft. Tel. 941 468 144

Herberge El Asilo. Unterkunft, Freizeit- und Naturaktivitäten, Vermietung von Sport- und Bergsteigermaterial. Tel. 941 468 262/666 252 798
Casa Isabel. Unterkunft. Tel. 941 468 088/679 830 248/941 204182
Casa Arca. Unterkunft; Komplettvermietung. Tel. 941 228 074/689 589 023



VILLANUEVA DE CAMEROS

Tankstelle (Villanueva de Cameros). Tel. 941 462 308
Montags bis freitags: 9:00 bis 14:00 Uhr und 16:00 bis 19:00 Uhr. Samstags, sonn- und feiertags geschlossen.



Weitere Fremdenverkehrsinformationen unter www.lariojaturismo.com