formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

EMPIEZA A TECLEAR...

TU BÚSQUEDA NO HA OBTENIDO NINGÚN RESULTADO.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Mapa:

Wanderwege von La Rioja

Wanderwege P.N. Sierra de Cebollera

7 Wanderwege mit einer Länge zwischen 6 und 23 km (2 bis 7 Stunden).

1026
  • 16 h 55 min
  • 47,6 km

1, Wanderweg des Eichenhains

  • 4 h 40 min
  • 8.8 km

Villoslada (00 Minuten). Der Weg beginnt an den Scheunen in der Nähe der Kapelle San Miguel und führt zwischen Steinmauern zum Fernsehmast. Nach einer Kurve nimmt man einen Pfad, der nach links hochführt und auf dem man zu einer Lichtung kommt, nach der man neben einer Steinermauer gehend bis zur Piste des Weidewaldes kommt. Weidewald Rebollar (1 Stunden 25 Minuten). Man steigt die Piste nach oben und durchquert den Weidewald bis zu einer Anhöhe, auf dem sich eine römische Stele befindet. Zu die ...

Villoslada de Cameros

Villoslada de Cameros ist eine Gemeinde der Region La Rioja, die 50 km von der Hauptstadt Logroño entfernt ist. Sie befindet sich auf einer Meereshöhe von 1072 m, hat eine Fläche von 94,56 km² und 362Einwohner.-Lage: Gehört zum Bezirk Torrecilla en Cameros. Am südlichen Ende des Berggebiets der Sierra de la Demanda, am Oberlauf des Flusses Iregua gelegen.-Fläche: 94,56 km2.-Meereshöhe: 1072 m.-Wirtschaft: Die Grundlage der wirtschaftlichen Tätigkeit ist die Viehzucht sowie die Waldwirtschaft.

Weide

Römische Stele

Villoslada de Cameros

Villoslada de Cameros ist eine Gemeinde der Region La Rioja, die 50 km von der Hauptstadt Logroño entfernt ist. Sie befindet sich auf einer Meereshöhe von 1072 m, hat eine Fläche von 94,56 km² und 362Einwohner.-Lage: Gehört zum Bezirk Torrecilla en Cameros. Am südlichen Ende des Berggebiets der Sierra de la Demanda, am Oberlauf des Flusses Iregua gelegen.-Fläche: 94,56 km2.-Meereshöhe: 1072 m.-Wirtschaft: Die Grundlage der wirtschaftlichen Tätigkeit ist die Viehzucht sowie die Waldwirtschaft.

2, Wanderweg der Jungfrau

  • 2 h 20 min
  • 7.4 km

Villoslada (00 Minuten). Vor einem Bolzplatz nimmt man den Weg, der von der anderen Straßenseite kommt und durch ein Gatter führt. Danach geht es auf halbe Hanghöhe hinauf dem Flusslauf des Iregua zwischen Stechpalmen und Eichen folgend. Vom Weg aus sieht man am anderen Ufer des Flusses die Kapelle Ermita Santa María und den Campingplatz. Nachdem man die Brücke mit zwei Gattern über den Las Rameras-Bach überquert hat, erreicht man eine Piste. Piste von Las Rameras (55 Minuten). Man überquert die ...

Villoslada de Cameros

Villoslada de Cameros ist eine Gemeinde der Region La Rioja, die 50 km von der Hauptstadt Logroño entfernt ist. Sie befindet sich auf einer Meereshöhe von 1072 m, hat eine Fläche von 94,56 km² und 362Einwohner.-Lage: Gehört zum Bezirk Torrecilla en Cameros. Am südlichen Ende des Berggebiets der Sierra de la Demanda, am Oberlauf des Flusses Iregua gelegen.-Fläche: 94,56 km2.-Meereshöhe: 1072 m.-Wirtschaft: Die Grundlage der wirtschaftlichen Tätigkeit ist die Viehzucht sowie die Waldwirtschaft.

Schlucht Barranco de Las Rameras

Kapelle Lomos de Orio

3, Wanderweg des Achichuelo

  • 3 h 35 min
  • 9.3 km

Achichuelo (00 Minuten). Es geht bei der Schutzhütte von Achichuelo auf der parallel zum Iregua-Fluss verlaufenden Straße los, ohne die Brücke zu überqueren. Die Wanderung geht auf der Straße zwischen Buchen und Kiefern flussaufwärts weiter und später kommt man auf einen Pfad, der wieder zur Straße und nach Puente Ra führt. Puente Ra (40 Minuten). Nachdem man die Brücke überquert hat, biegt man nach links ab und steigt auf dem Pfad zur Kapelle hoch. Man steigt die 55 Steinstufen hinauf und kommt ...

Kapelle Lomos de Orio

Kapelle (00 Minuten). Man kommt hinter dem Chilena-Brunnen nach rechts heraus, geht durch die ehemaligen Beete, Weiden und einen Kiefernwald, bis man auf die Piste kommt. Nach der Kurve, die eine Brandschneise überquert, verlässt man die Piste und geht über einen weiteren Pfad zwischen Kiefernbäumen bis zur Majada de las Desecadas hinunter. Majada de las Desecadas (25 Minuten). Man geht rechts hinuter, bis man bei der Brücke über den Desecadas-Bach herauskommt, und geht dann links auf der Piste, ...

Kapelle Lomos de Orio

Kapelle Lomos de Orio

Viehpferch Las Desecadas

Viehpferch Las Desecadas

Wasserfälle von Puente Ra

Wasserfälle von Puente Ra

Kapelle Lomos de Orio

Kapelle Lomos de Orio

Dieser Pfad entspricht den beiden letzten Etappen einer anderen Route des riojanischen Wanderwegnetzes, und zwar den Etappen Villoslada-Lumbreras (4) und Lumbreras- Piqueras-Pass (5) der römischen Straße des Iregua. Villoslada (00 Minuten). Man beginnt auf der Piste, die von der San Roque-Kapelle nach oben führt. An der ersten Kurve verlässt man die Piste und geht auf einem Pfad im Kiefernwald weiter. Hier gibt es eine lange Strecke gepflasterten Weg, der in einem Tal mit Gatter endet, hinter de ...

Bergpass Piqueras (1710 m)