formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Suche in La Rioja Turismo close

BEGINNEN SIE MIT DER EINGABE...

Keine ergebnisse

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Tun > teatro bretón

facetas
filter_listFiltrar

3 Ergebnisse

Hostal La Numantina

tipo de documento Unterkunft

...

Logroño

Zentral gelegener Ort. Fax-Service. Zentralheizung. Telefon und TV in allen Zimmern.

Logroño

Zentral gelegener Ort. Fax-Service. Zentralheizung. Telefon und TV in allen Zimmern.

Hotel Isasa

tipo de documento Unterkunft

...

Logroño

Hotel in zentraler Lage in der Fußgängerzone. 30 Zimmer mit Bad, Telefon, TV und Klimaanlage. 5 Suiten. Garage.
Tel.: +34 941 256 598

Logroño

Hotel in zentraler Lage in der Fußgängerzone. 30 Zimmer mit Bad, Telefon, TV und Klimaanlage. 5 Suiten. Garage.
Tel.: +34 941 256 598

...

Logroño

Das Theater Bretón de los Herreros, das umgangssprachlich nur Teatro Bretón genannt wird, ist ein Theater unter städtischer Leitung (es untersteht der Stadtverwaltung von Logroño).

Das Theater besitzt zwei Säle:
Das eigentliche TEATRO BRETÓN.
Der SAAL DER SÄULEN.

Im Jahre 1879 beschloss die Stadtverwaltung von Logroño unter dem Vorsitz von Diego de Francia, Graf von San Nicolás, ein Grundstück zu erwerben und den Bau eines Theaters in Auftrag zu geben. Mit dem Bau beauftragt wurde der Architekt und Bauunternehmer Félix Navarro, der das Theater von Gijón zum Vorbild nahm.

Am 19. September 1880 folgte die Einweihung des Theaters mit der Aufführung verschiedener Werke von Bretón de los Herreros. Der hufeisenförmige Theatersaal weist 700 Plätze auf mit dreistöckigen Logen auf allen Seiten. Das neue Theater erhielt den Namen Teatro Quintana, wenngleich das Theater im Volksmund nur teatro principal (Haupttheater) genannt wurde.

Weitere Informationen über das Teatro Bretón finden Sie hier:

Logroño

Das Theater Bretón de los Herreros, das umgangssprachlich nur Teatro Bretón genannt wird, ist ein Theater unter städtischer Leitung (es untersteht der Stadtverwaltung von Logroño).

Das Theater besitzt zwei Säle:
Das eigentliche TEATRO BRETÓN.
Der SAAL DER SÄULEN.

Im Jahre 1879 beschloss die Stadtverwaltung von Logroño unter dem Vorsitz von Diego de Francia, Graf von San Nicolás, ein Grundstück zu erwerben und den Bau eines Theaters in Auftrag zu geben. Mit dem Bau beauftragt wurde der Architekt und Bauunternehmer Félix Navarro, der das Theater von Gijón zum Vorbild nahm.

Am 19. September 1880 folgte die Einweihung des Theaters mit der Aufführung verschiedener Werke von Bretón de los Herreros. Der hufeisenförmige Theatersaal weist 700 Plätze auf mit dreistöckigen Logen auf allen Seiten. Das neue Theater erhielt den Namen Teatro Quintana, wenngleich das Theater im Volksmund nur teatro principal (Haupttheater) genannt wurde.

Weitere Informationen über das Teatro Bretón finden Sie hier:

filter_list

Filtrar

close

Finden

facetas