formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Suche in La Rioja Turismo close

BEGINNEN SIE MIT DER EINGABE...

Keine ergebnisse

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Tun > santo+domingo+de+la+calzada

facetas
filter_listFiltrar

36 Ergebnisse

 

Wenn Sie La Rioja für einen Wochenendtrip ausgewählt haben oder einen solchen planen, haben wir hier einen Vorschlag, um die Zeit gut zu nutzen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen:Freitag:Wenn Sie an einem Freitagnachmittag in La Rioja ankommen, besuchen Sie die Straßen Laurel oder San Juan in Logroño oder die Calle de la Herradura in Haro. Die Spezialitäten jeder Bar begleitet von einem Glas Rioja zu probieren, das ist die beste Art, um sich auf Ihren Besuch in der Region La Rioja einzustimmen und die Kultur des Weins kennen zu lernen.

...

Mosaik der Kulturen

tipo de documento Artikeln

 

Wir schlagen Ihnen eine einzigartige kulturelle Besichtigung vor: Die Klöster Suso und Yuso in San Millán de la Cogolla, die zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden und als Wiege der spanischen Sprache gelten. Der Camino de la Lengua (Weg der Sprache) hat seinen Anfangspunkt bei diesen riojanischen Klöstern.

...

Día 1: Nájera - Santo Domingo - Ezcaray

...

 

La Rioja kann ein echtes Abenteuer für Kinder sein. Wo sonst hat man schon die Chance, Dinosaurier, Burgen, Windmühlen, Wasserfälle und Abenteuer auf so engem Raum zu finden?Beginnen Sie doch Ihre Entdeckungsreise mit den ältesten Tiere der Erde. Die Dinosaurier hinterließen ihre Spuren in der Region La Rioja vor Tausenden von Jahren und diese Spuren sind immer noch sichtbar. Stellen Sie sich vor, wie sich ein Kind fühlt, wenn es seine Hand in eine Dinosaurierspur legt und die Größe der Abdrücke vergleicht.Um Ihren Kindern verständlich zu machen, wie diese Tiere lebten und vor allem, wie es möglich ist, dass diese Abdrücke noch heute sichtbar sind, sollten Sie El Barranco Perdido besuchen, einen Paleo-Abenteuerpark, in dem sich Ihre Kinder wie Forscher fühlen werden und Sie mit Ihrer Familie einen schönen und lehrreichen Tag verbringen können. In Enciso und anderen Ortschaften in der Umgebung befindet sich die meisten Funde, Reproduktionen der Tiere in Originalgröße und all das spannend präsentiert: Ihre Kinder sehen eine Dinosaurierschlacht, eine ganze Dinosaurierfamilie, einen hinkenden Saurier... All das erwartet Sie und Ihre Kinder in La Rioja.Auch der Wein kann ein Erlebnis für Kinder sein. Sie dürfen ihn natürlich nicht trinken, aber sie können lernen, wie der Most entsteht und ihn auch verkosten, während Sie an einer Weinverkostung teilnehmen. Ihre Kinder werden riesige Weinkellereien sehen mit Eisentanks, die aussehen wie Raumschiffe, sie können in den Weinbergen spielen, die Weinlese erleben und lernen, wie die Weinstöcke gepflegt werden... Es gibt unzählige Möglichkeiten, und alle Kinder genießen es, genau wie die Erwachsenen an einer Verkostung teilzunehmen, oder das Geheimnis der Verwandlung der Trauben zu Wein zu entdecken.Doch es gibt noch viel mehr zu sehen und zu erleben für Sie und Ihre Kinder. Wussten Sie, dass es in La Rioja sehr viele Burgen gibt? Und um diese Burgen ranken sich die Geschichten um berühmte Schlachten, wie die Schlacht der Burg von Clavijo, bei der der Heilige Santiago auf dem berühmten weißen Pferd erschien und die Schlacht entschied.Zwischen Burgen und Klöstern werden Sie und Ihre Kinder sich in die mittelalterlichen Sagen von Prinzen und Königen versetzt fühlen, wie zum Beispiel der König von Nájera-Pamplona, der auf der Jagd eine Taube sah. Diese führte ihn zu einer Grotte, in der er ein Bildnis der Heiligen Jungfrau fand, einige weiße Lilien, eine Glocke und eine Öllampe. An genau diesem Platz erbaute er das Kloster Santa María La Real de Nájera, und wenn Familien mit Kindern an der Besichtigung teilnehmen, können diese auch die Grotte besichtigen, die sich ganz hinten im Familiengrab der Könige befindet.La Rioja ist voller mittelalterlicher Legenden, wie zum Beispiel die Geschichte vom gebratenen Huhn, das in Santo Domingo de la Calzada vom Teller flatterte. In der dortigen Kathedrale finden Sie noch heute einen Hühnerstall mit lebendigen Hühnern und Hähnen, der an diese Geschichte erinnert.In den riojanischen Wäldern befindet sich auch das kleine Kloster Suso (fast eine Wallfahrtskapelle), wo vor vielen Jahrhunderten die ersten Worte in spanischer Sprache und auch in baskischer Sprache niedergeschrieben. Diese Notizen wurden auf dem Rand eines lateinischen Buchs niedergeschrieben; Ihre Kinder werden sagen, sie sehen aus wie die Notizen, die sie in der Schule in ihre Bücher machen.Wenn Ihnen der Sinn nach Abenteuern zusammen mit Ihrer Familie steht, dann sind sportliche Aktivitäten bestimmt das Richtige für Sie: Schneeschuhwandern, Fahrradfahren und Reiten in den Weinbergen, Wanderungen, bei denen Ihre Kinder Brombeeren oder andere Wildfrüchte sammeln können... In La Rioja ist es ganz einfach, gleichzeitig Spaß zu haben und zu lernen. Besuchen Sie doch einfach einmal die Interpretationszentren (der Transhumanz, der Bienenzucht, des Schnees, der Keltiberer, der Auenlandschaften des Ebro (Sotos) usw.) oder eine Wind- oder Wassermühle. Ihre Kinder können auch im Haus der Wissenschaftenspielen oder oder sich an den Aktivitäten des Vivanco-Museums der Weinkultur beteiligen oder an den Familienführungen im Würth-Museum für moderne Kunst teilnehmen.Haben Sie wirklich befürchtet, dass sich Ihre Kinder in La Rioja langweilen könnten?

...

4 días en La Rioja

tipo de documento Artikeln

Para disfrutar al máximo de La Rioja te recomendamos esta ruta donde conocerás sus lugares más importantes. 

Día 1: Nájera - Santo Domingo - Ezcaray

...

El milagro del ahorcado y del gallo y la gallina de Santo Domingo de la Calzada  son Bien de Interés Cultural (BIC) de carácter inmaterial, por parte del Gobierno de La Rioja.

Un matrimonio alemán y su joven hijo, Hugonell, se dirigen en peregrinación a Compostela. Al llegar a Santo Domingo se hospedan en un mesón. La hija del posadero se enamora del joven, pero al no ser correspondida decide vengarse ocultando una copa de plata en el equipaje del joven. Cuando éste abandona la ciudad la muchacha denuncia el robo. Al ser capturado, se encuentra la copa entre sus pertenencias por lo que es acusado de robo y condenado a la horca.

...

...

Anguiano

Das Gästehaus der Abtei Nuestra Señora de Valvanera, die von einer Mönchsgemeinschaft des Benediktinerordens verwaltet wird, befindet sich in einer Umgebung von außerordentlicher Schönheit in reinster Natur, umgeben von weiten Wäldern und im Schutze der hohen Bergspitzen der Bergkette Sierra de San Lorenzo. Genießen Sie hier einen herrlichen Ausblick über das Tal und auf die umliegenden Berge.

Das Kloster stößt auf großes Interesse, nicht wegen seiner ausgezeichneten Lage, sondern auch dank seiner Kirche im spätgotischen Stil, in der die heilige Jungfrau Virgen de Valvanera, die Schutzpatronin der Region La Rioja, verehrt wird.

Die Ruhe und der Friede des klösterlichen Lebens verleihen diesem Ort die idealen Voraussetzungen für einen entspannenden und stärkenden Aufenthalt inmitten der schönsten Naturlandschaft.

Zudem ist die Abtei ein hervorragender Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge in die Umgebung und den Besuch von Orten mit großem historischem und künstlerischem Interesse: Anguiano (mit seinem berühmten Tanz der Stelzentänzer), Nájera, San Millán de la Cogolla, Santo Domingo de la Calzada, Cañas, Briones, Haro...

Das Gasthaus verfügt über 28 große Doppelzimmer, alle mit komplettem Bad und Zentralheizung.

Dazu kommt noch ein Restaurant, eine Bar und ein wunderschöner Gesellschaftraum.

Anguiano

Das Gästehaus der Abtei Nuestra Señora de Valvanera, die von einer Mönchsgemeinschaft des Benediktinerordens verwaltet wird, befindet sich in einer Umgebung von außerordentlicher Schönheit in reinster Natur, umgeben von weiten Wäldern und im Schutze der hohen Bergspitzen der Bergkette Sierra de San Lorenzo. Genießen Sie hier einen herrlichen Ausblick über das Tal und auf die umliegenden Berge.

Das Kloster stößt auf großes Interesse, nicht wegen seiner ausgezeichneten Lage, sondern auch dank seiner Kirche im spätgotischen Stil, in der die heilige Jungfrau Virgen de Valvanera, die Schutzpatronin der Region La Rioja, verehrt wird.

Die Ruhe und der Friede des klösterlichen Lebens verleihen diesem Ort die idealen Voraussetzungen für einen entspannenden und stärkenden Aufenthalt inmitten der schönsten Naturlandschaft.

Zudem ist die Abtei ein hervorragender Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge in die Umgebung und den Besuch von Orten mit großem historischem und künstlerischem Interesse: Anguiano (mit seinem berühmten Tanz der Stelzentänzer), Nájera, San Millán de la Cogolla, Santo Domingo de la Calzada, Cañas, Briones, Haro...

Das Gasthaus verfügt über 28 große Doppelzimmer, alle mit komplettem Bad und Zentralheizung.

Dazu kommt noch ein Restaurant, eine Bar und ein wunderschöner Gesellschaftraum.

La Ilera

tipo de documento Unterkunft

...

Casalarreina

Jahrhundertaltes Haus aus Stein und Lehm im Zentrum der Ortschaft Casalarreina, das unter Bewahrung seiner Originalstruktur vor Kurzem restauriert wurde. Im Herzen des Untergebiets Rioja Alta (Obere Rioja), direkt an der Weinroute gelegen und nur 6 km von Haro und 12 km von Santo Domingo de La Calzada entfernt.

Geführte Besichtigungen des Klosters La Piedad. Vía Verde (Wanderweg auf ehemaligem Bahndamm) von Casalerreina nach Ezcaray. Wanderrouten in reiner Natur im Berggebiet der Montes Obaranes und Sierra de Toloño sowie an den Ufern des Flusses Oja. In unmittelbarer Nähe der Klosterroute, des Jakobswegs und der Skistation Valdezcaray.

Hochsaison: Juli, August, September, Osterwoche und Brücken.

Casalarreina

Jahrhundertaltes Haus aus Stein und Lehm im Zentrum der Ortschaft Casalarreina, das unter Bewahrung seiner Originalstruktur vor Kurzem restauriert wurde. Im Herzen des Untergebiets Rioja Alta (Obere Rioja), direkt an der Weinroute gelegen und nur 6 km von Haro und 12 km von Santo Domingo de La Calzada entfernt.

Geführte Besichtigungen des Klosters La Piedad. Vía Verde (Wanderweg auf ehemaligem Bahndamm) von Casalerreina nach Ezcaray. Wanderrouten in reiner Natur im Berggebiet der Montes Obaranes und Sierra de Toloño sowie an den Ufern des Flusses Oja. In unmittelbarer Nähe der Klosterroute, des Jakobswegs und der Skistation Valdezcaray.

Hochsaison: Juli, August, September, Osterwoche und Brücken.

El Vergel

tipo de documento Unterkunft

...

Leiva

Altes Herrenhaus mit traditioneller Architektur aus Sandstein und Backstein im Zentrum der Ortschaft. Das Haus mit vier Doppelzimmern mit Bad und einem sehr gemütlichen Wohnzimmer wird von einer Sonnenterasse umgeben, die unseren Gästen frei zur Verfügung steht. Leiva ist ein malerisches Dorf im Untergebiet der Rioja Alta am Ufer des Flusses Tirón und in der Nähe der Städtchen Haro, Santo Domingo de la Calzada und Ezcaray. Besonders sehenswert sind in Leiva die in gotischem Stil gehaltene Burg aus dem 14./15. Jahrhundert, die romanische Brücke aus dem 13. Jahrhundert sowie die an der alten römischen Straße gelegene Kapelle Ermita de la Virgen Peregrina, das mittelalterliche Wegekreuz, das den Jakobspilgern den Weg nach Santiago de Compostela weist, und die Kirche Purificación de Santa María mit ihrem herrlichen Hauptaltar im Renaissancestil. Öffentliches Restaurant.

Leiva

Altes Herrenhaus mit traditioneller Architektur aus Sandstein und Backstein im Zentrum der Ortschaft. Das Haus mit vier Doppelzimmern mit Bad und einem sehr gemütlichen Wohnzimmer wird von einer Sonnenterasse umgeben, die unseren Gästen frei zur Verfügung steht. Leiva ist ein malerisches Dorf im Untergebiet der Rioja Alta am Ufer des Flusses Tirón und in der Nähe der Städtchen Haro, Santo Domingo de la Calzada und Ezcaray. Besonders sehenswert sind in Leiva die in gotischem Stil gehaltene Burg aus dem 14./15. Jahrhundert, die romanische Brücke aus dem 13. Jahrhundert sowie die an der alten römischen Straße gelegene Kapelle Ermita de la Virgen Peregrina, das mittelalterliche Wegekreuz, das den Jakobspilgern den Weg nach Santiago de Compostela weist, und die Kirche Purificación de Santa María mit ihrem herrlichen Hauptaltar im Renaissancestil. Öffentliches Restaurant.

...

Logroño

Das Hotel Bracos befindet sich in der Altstadt von Logroño, mitten im Geschäftszentrum mit zahlreichen Restaurants und Geschäften und in unmittelbarer Nähe der Kathedrale. Es ist der ideale Ausgangspunkt, um die Stadt zu entdecken oder einen Ausflug zu unternehmen: 1 km vom Busbahnhof und vom Bahnhof entfernt, 10 km von Fuenmayor, 12 km von La Guardia, 15 km vom Flughafen, 30 km von San Millán de la Cogolla, 35 km von Santo Domingo de la Calzada und 40 km von Haro entfernt.
Tel.: +34 941 226 754

Logroño

Das Hotel Bracos befindet sich in der Altstadt von Logroño, mitten im Geschäftszentrum mit zahlreichen Restaurants und Geschäften und in unmittelbarer Nähe der Kathedrale. Es ist der ideale Ausgangspunkt, um die Stadt zu entdecken oder einen Ausflug zu unternehmen: 1 km vom Busbahnhof und vom Bahnhof entfernt, 10 km von Fuenmayor, 12 km von La Guardia, 15 km vom Flughafen, 30 km von San Millán de la Cogolla, 35 km von Santo Domingo de la Calzada und 40 km von Haro entfernt.
Tel.: +34 941 226 754
filter_list

Filtrar

close

Finden

facetas