formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Suche in La Rioja Turismo close

BEGINNEN SIE MIT DER EINGABE...

Keine ergebnisse

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Tun > finca

facetas
filter_listFiltrar

3 Ergebnisse

...

Almarza de Cameros

Die Finca de Ribavellosa mit einer Fläche von 200 ha befindet sich auf der Gemarkung von Almarza de Cameros. Sie ist im Besitz der Autonomen Organisation von Nationalparks, die dem Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt unterstellt ist. Es handelt sich um ganz einzigartige Gegend von außerordentlicher Schönheit und großem ökologischen Reichtum. Sie ist erschlossen durch fast 12 km Wege, die ohne Führer frei zugänglich und gut ausgeschildert sind. All diese Routen sind leicht, deshalb sind sie für Bergwanderer ebenso wie für Familien geeignet; sie sind für Fußgänger und Fahrradfahrer geeignet und führen zu guten Beispielen der wichtigsten Ökosysteme der Wälder von La Rioja (Buchenwälder, Pinienwälder, Berg- und Steineichenwälder).

Ribavellosa bietet dem Besucher einen idealen Ort, um die Umweltbedingungen kennen und deuten zu lernen, und um einen respektvollen Umgang mit der Natur zu lernen. Dafür sind auf der Finca zahlreiche Erklärungstafeln über die Flora und Fauna angebracht. Weiterhin gibt es ein Besucherzentrum und eine kleine Ausstellung über die Naturelemente.

Der Besucher kann auch alle öffentlich zugänglichen Einrichtungen nutzen, so zum Beispiel Picknickplätze, Sporteinrichtungen (Fußballplätze, Frontón sowie Basketball- und Hallenfußballplätze) oder den Spielplatz für unsere kleinen Besucher, die wir auch beim Bau unserer Toiletten extra bedacht haben.

Almarza de Cameros

Die Finca de Ribavellosa mit einer Fläche von 200 ha befindet sich auf der Gemarkung von Almarza de Cameros. Sie ist im Besitz der Autonomen Organisation von Nationalparks, die dem Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt unterstellt ist. Es handelt sich um ganz einzigartige Gegend von außerordentlicher Schönheit und großem ökologischen Reichtum. Sie ist erschlossen durch fast 12 km Wege, die ohne Führer frei zugänglich und gut ausgeschildert sind. All diese Routen sind leicht, deshalb sind sie für Bergwanderer ebenso wie für Familien geeignet; sie sind für Fußgänger und Fahrradfahrer geeignet und führen zu guten Beispielen der wichtigsten Ökosysteme der Wälder von La Rioja (Buchenwälder, Pinienwälder, Berg- und Steineichenwälder).

Ribavellosa bietet dem Besucher einen idealen Ort, um die Umweltbedingungen kennen und deuten zu lernen, und um einen respektvollen Umgang mit der Natur zu lernen. Dafür sind auf der Finca zahlreiche Erklärungstafeln über die Flora und Fauna angebracht. Weiterhin gibt es ein Besucherzentrum und eine kleine Ausstellung über die Naturelemente.

Der Besucher kann auch alle öffentlich zugänglichen Einrichtungen nutzen, so zum Beispiel Picknickplätze, Sporteinrichtungen (Fußballplätze, Frontón sowie Basketball- und Hallenfußballplätze) oder den Spielplatz für unsere kleinen Besucher, die wir auch beim Bau unserer Toiletten extra bedacht haben.

Finca La Emperatriz

tipo de documento Keller

...

Baños de Rioja

Finca la Emperatiz es un viñedo histórico en La Rioja por haber pertenecido a la Emperatriz de Francia Eugenia de Montijo, la cual ya hacía vinos en La Rioja en 1878. Único por su tipo de suelo muy pobre de canto rodado depositado por el río Oja hace miles de años, único por su situación en una de las zonas más frías de La Rioja a 570 metros de altitud y único por la vejez de sus cepas.

Nuestras visitas se centran en un recorrido por el viñedo para conocer las claves de la finca, cata comentada de nuestros vinos (según sea de coupages clásico o vinos de parcela) acompañada de tapas de producto tradicional de calidad.

Acceso libre a nuestra terraza ajardinada a pie de viñedo para disfrutar de un vino y una tapa.

Baños de Rioja

Finca la Emperatiz es un viñedo histórico en La Rioja por haber pertenecido a la Emperatriz de Francia Eugenia de Montijo, la cual ya hacía vinos en La Rioja en 1878. Único por su tipo de suelo muy pobre de canto rodado depositado por el río Oja hace miles de años, único por su situación en una de las zonas más frías de La Rioja a 570 metros de altitud y único por la vejez de sus cepas.

Nuestras visitas se centran en un recorrido por el viñedo para conocer las claves de la finca, cata comentada de nuestros vinos (según sea de coupages clásico o vinos de parcela) acompañada de tapas de producto tradicional de calidad.

Acceso libre a nuestra terraza ajardinada a pie de viñedo para disfrutar de un vino y una tapa.

Finca Valpiedra

tipo de documento Keller

...

Fuenmayor

Die Bodega liegt in einer wunderschönen geografischen Lage in einer Schleife des Ebro, der hier die Grenze zwischen der Region La Rioja und Álava bildet. Sie liegt inmitten ihrer Weinberge, die sich über 80 ha erstrecken und in Parzellen aufgeteilt und beschildert sind und besucht werden können. Von den eigens eingerichteten Aussichtspunkten genießt der Besucher eine wundervolle Aussicht. Weiterhin besitzt die Bodega Gemälde und antike Möbel. Diese Bodega ist die einzige der Rioja, die der Vereinigung Grandes Pagos de España angehört.

Die Zufahrt zur Weinkellerei erfolgt über die Straße, die Cenicero mit Laguardia verbindet über einen Weg, der (von Cenicero kommend) rechts abzweigt, nachdem Sie unter der Eisenbahn durchgefahren sind.

Fuenmayor

Die Bodega liegt in einer wunderschönen geografischen Lage in einer Schleife des Ebro, der hier die Grenze zwischen der Region La Rioja und Álava bildet. Sie liegt inmitten ihrer Weinberge, die sich über 80 ha erstrecken und in Parzellen aufgeteilt und beschildert sind und besucht werden können. Von den eigens eingerichteten Aussichtspunkten genießt der Besucher eine wundervolle Aussicht. Weiterhin besitzt die Bodega Gemälde und antike Möbel. Diese Bodega ist die einzige der Rioja, die der Vereinigung Grandes Pagos de España angehört.

Die Zufahrt zur Weinkellerei erfolgt über die Straße, die Cenicero mit Laguardia verbindet über einen Weg, der (von Cenicero kommend) rechts abzweigt, nachdem Sie unter der Eisenbahn durchgefahren sind.
filter_list

Filtrar

close

Finden

facetas