formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Sehen und zu tun

facetas

78 Ergebnisse

...

30/11/2014

Igea

Am kommenden 30. November findet in Igea das dritte Wettrennen des Solo Runners Circuit dieser Saison statt, das Wettrennen “Unter Dinosauriern - Villa de Igea” , das zum zweiten Jahr in Folge in diesem Bezirk stattfindet.

Das Wettrennen, dessen Start und Ziel sich auf dem San Pedro Mártir-Platz oder dem Ayuntamiento-Platz befinden, beginnt um 11:30 Uhr und führt durch einige der einzigartigsten Landschaften des Bezirks, wie Los Pontiguillos, Las Navas, die Apfelbaumplantagen von Finca Señorío de Rioja oder die Dinosaurierspuren-Fundstätte Era del Peladillo, einer der wichtigsten weltweit.

Auf einer Strecke von 10,290 Kilometern verläuft das Rennen meistens auf perfekt erhaltenen Wegen, die für diesen Sport gut geeignet sind, und endet auf den kurvenreichen Straßen der Altstadt von Igea.

Während des Rennens gibt es für die Läufer eine Verpflegungsstelle, um zu neuen Kräften zu kommen. Die Landschaft, durch die die Läufer kommen, verändert sich entlang der Strecke. Von der Altstadt kommt man in eine Gegend mit Olivenbäumen, Weinbergen und Weideflächen, die an die aragonesischen Monegros erinnern. Danach kommt man auf der Hälfte des Wegs zu den Apfelbaumplantagen, die das Tal des Linares-Flusses säumen, und die die Läufer einen Großteil des Wegs begleiten, welcher in den engen Straßen der Ortschaft endet.

Der erste Teil der Strecke verläuft leicht ansteigend bis zu einer Maximalhöhe von 656,80 Metern. Ab hier ist die Strecke einfacher und fällt auf 546,60 Meter ab.

Am Ende des Rennens können die Läufer kostenlos ein mit Paprikawurst gefülltes Brötchen mit einem Glas Rioja-Wein aus der Gegend kosten.

Die Fahrt zeichnet sich durch den geringen Schwierigkeitsgrad und die Schönheit der Landschaft aus. Die Teilnehmer sollen hier den Sport im Kontakt mit der Natur und in Begleitung von Running-Liebhabern erleben.

Während dem Rennen steht ein Krankenwagen zur Verfügung und die Teilnehmer können sich am Ende im städtischen Schwimmbad oder in der Herberge duschen.

Außerdem sind ab 10:00 Uhr mehrere Rennen für die Kinder vorgesehen, welche für die Teilnahme verschiedene Geschenke und etwas zu Essen bekommen.

Um 10:00 Uhr beginnt das Wettrennen für in den Jahren 1998 und 1999 geborene Kinder auf einer 1000 Meter Strecke in der Altstadt. Um 10:00 Uhr kommen die in den Jahren 2000 und 2001 geborenen Kinder mit einer Strecke von ebenfalls 1000 Metern in der Altstadt dran. Um 20:00 Uhr laufen die 2002 und 2003 Geborenen ebenfalls eine 1000 Meter lange Strecke in der Altstadt. Und ab 10:30 Uhr laufen die 2004 und 2005 Geborenen 500 Meter in der Altstadt. Um 10:40 Uhr sind die 2006 und 2007 Geborenen mit 250 Metern dran und ab 10:50 Uhr laufen die Allerkleinsten (geb. ab 2008) 100 Meter in der Altstadt.

Die Anmeldungen für die Kinderläufe können am Tag des Wettrennens ab 9:00 Uhr oder im voraus per E-Mail an sendatermal@sendatermal.com erfolgen.

Außerdem gibt es auf der Website des Solo Runners Circuit Informationen über Unterkünfte und Restaurants mit Sonderangeboten für dieses Event sowie einen Plan, auf dem angegeben ist, wo sich Parkplätze und Duschen befinden.

Anmeldungen:

Bis zum 28. November über die Website www.circuitosolorunners.es oder am Tag des Rennens, am 30. November.

Die Anmeldung kostet 10 Euro pro Person für die Läufer, die sich im voraus anmelden, und 15 Euro für die Läufer, die sich am Tag des Rennens anmelden.

Preise:

Wie immer bekommen die Läufer eine komplette Läufertasche mit lokalen Produkten: eine typische Süßspeise der Ortschaft, ein Sportshirt, die Produkte des Circuit und eine Einladung ins Paläontologische Informationszentrum La Rioja in Igea. Außerdem können sich die Läufer nach dem Rennen mit einem kostenlosen Brötchen mit Paprikawurstfüllung und einem Rioja-Wein aus der Gegend stärken.

Neuheiten:

Dieses Jahr wird das Wettrennen zu einem Wochenende voller Aktivitäten rund um den Sport, die Paläontologie, die Dinosaurier und die Gastronomie.

So gibt es am Samstag, den 29. November um 17:30 Uhr im Informationszentrum einen kleinen Vortrag über das Running, die Vorteile dieser Sportart und wie man Verletzungen vorbeugt.

Danach gibt es um ca. 18:00 Uhr im Informationszentrum einen Film für die Kinder, bei dem es um die Welt der Dinosaurier geht. Der Eintritt ist frei.

Um 20:00 Uhr spielt im Sozialzentrum die Gastronomie die Hauptrolle, und zwar mit einer lehrreichen "Maridage" von Käse und Wein, die vom Verband Igeensis organisiert wird. Ein Gastronomieexperte führt uns durch die Degustation von 4 internationalen Weinen und 4 spanischen Käsesorten. Der Preis beträgt 6 Euro für Mitglieder und 8 Euro für alle Anderen. Die Reservierung erfolgt unter der Telefonnummer 660352049.

Für den Tag des Wettrennens hat das Paläontologische Informationszentrum La Rioja für die Kinder zwei Workshops in Sachen Paläontologie und Dinosaurier organisiert. Die Workshops beginnen um 11:35 Uhr auf dem Platz San Pedro Mártir.

Außerdem ist für 16:00 Uhr eine kostenlose Führung durch das Informationszentrum vorgesehen, damit Anwohner und Besucher den paläontologischen Reichtum von Igea kennenlernen.

Weitere Aktivitäten:

Gleichzeitig möchten wir alle Läufer und Begleiter einladen, an zwei Wettbewerben teilzunehmen, die in Igea organisiert worden sind und für die man sich noch anmelden kann:

1. Mach ein Dino-Selfie in Igea

Ein Wettbewerb, der das originellste Dino-Selfie krönt, das mit den Dinosauriermodellen von Igea gemacht wurde. Die Abgabefrist endet am 2. Dezember. Die Bedingungen finden Sie unter www.reservadelabiosfera.com

2. Paläontologischer Kindermalwettbewerb.

Ein Wettbewerb, der die originellsten Kinderzeichnungen im Zusammenhang mit Paläontologie, Fossilien und Dinosauriern in verschiedenen Kategorien krönt. Die Abgabefrist endet am 28. Dezember. Die Bedingungen finden Sie unter www.reservadelabiosfera.com

30/11/2014

Igea

Am kommenden 30. November findet in Igea das dritte Wettrennen des Solo Runners Circuit dieser Saison statt, das Wettrennen “Unter Dinosauriern - Villa de Igea” , das zum zweiten Jahr in Folge in diesem Bezirk stattfindet.

Das Wettrennen, dessen Start und Ziel sich auf dem San Pedro Mártir-Platz oder dem Ayuntamiento-Platz befinden, beginnt um 11:30 Uhr und führt durch einige der einzigartigsten Landschaften des Bezirks, wie Los Pontiguillos, Las Navas, die Apfelbaumplantagen von Finca Señorío de Rioja oder die Dinosaurierspuren-Fundstätte Era del Peladillo, einer der wichtigsten weltweit.

Auf einer Strecke von 10,290 Kilometern verläuft das Rennen meistens auf perfekt erhaltenen Wegen, die für diesen Sport gut geeignet sind, und endet auf den kurvenreichen Straßen der Altstadt von Igea.

Während des Rennens gibt es für die Läufer eine Verpflegungsstelle, um zu neuen Kräften zu kommen. Die Landschaft, durch die die Läufer kommen, verändert sich entlang der Strecke. Von der Altstadt kommt man in eine Gegend mit Olivenbäumen, Weinbergen und Weideflächen, die an die aragonesischen Monegros erinnern. Danach kommt man auf der Hälfte des Wegs zu den Apfelbaumplantagen, die das Tal des Linares-Flusses säumen, und die die Läufer einen Großteil des Wegs begleiten, welcher in den engen Straßen der Ortschaft endet.

Der erste Teil der Strecke verläuft leicht ansteigend bis zu einer Maximalhöhe von 656,80 Metern. Ab hier ist die Strecke einfacher und fällt auf 546,60 Meter ab.

Am Ende des Rennens können die Läufer kostenlos ein mit Paprikawurst gefülltes Brötchen mit einem Glas Rioja-Wein aus der Gegend kosten.

Die Fahrt zeichnet sich durch den geringen Schwierigkeitsgrad und die Schönheit der Landschaft aus. Die Teilnehmer sollen hier den Sport im Kontakt mit der Natur und in Begleitung von Running-Liebhabern erleben.

Während dem Rennen steht ein Krankenwagen zur Verfügung und die Teilnehmer können sich am Ende im städtischen Schwimmbad oder in der Herberge duschen.

Außerdem sind ab 10:00 Uhr mehrere Rennen für die Kinder vorgesehen, welche für die Teilnahme verschiedene Geschenke und etwas zu Essen bekommen.

Um 10:00 Uhr beginnt das Wettrennen für in den Jahren 1998 und 1999 geborene Kinder auf einer 1000 Meter Strecke in der Altstadt. Um 10:00 Uhr kommen die in den Jahren 2000 und 2001 geborenen Kinder mit einer Strecke von ebenfalls 1000 Metern in der Altstadt dran. Um 20:00 Uhr laufen die 2002 und 2003 Geborenen ebenfalls eine 1000 Meter lange Strecke in der Altstadt. Und ab 10:30 Uhr laufen die 2004 und 2005 Geborenen 500 Meter in der Altstadt. Um 10:40 Uhr sind die 2006 und 2007 Geborenen mit 250 Metern dran und ab 10:50 Uhr laufen die Allerkleinsten (geb. ab 2008) 100 Meter in der Altstadt.

Die Anmeldungen für die Kinderläufe können am Tag des Wettrennens ab 9:00 Uhr oder im voraus per E-Mail an sendatermal@sendatermal.com erfolgen.

Außerdem gibt es auf der Website des Solo Runners Circuit Informationen über Unterkünfte und Restaurants mit Sonderangeboten für dieses Event sowie einen Plan, auf dem angegeben ist, wo sich Parkplätze und Duschen befinden.

Anmeldungen:

Bis zum 28. November über die Website www.circuitosolorunners.es oder am Tag des Rennens, am 30. November.

Die Anmeldung kostet 10 Euro pro Person für die Läufer, die sich im voraus anmelden, und 15 Euro für die Läufer, die sich am Tag des Rennens anmelden.

Preise:

Wie immer bekommen die Läufer eine komplette Läufertasche mit lokalen Produkten: eine typische Süßspeise der Ortschaft, ein Sportshirt, die Produkte des Circuit und eine Einladung ins Paläontologische Informationszentrum La Rioja in Igea. Außerdem können sich die Läufer nach dem Rennen mit einem kostenlosen Brötchen mit Paprikawurstfüllung und einem Rioja-Wein aus der Gegend stärken.

Neuheiten:

Dieses Jahr wird das Wettrennen zu einem Wochenende voller Aktivitäten rund um den Sport, die Paläontologie, die Dinosaurier und die Gastronomie.

So gibt es am Samstag, den 29. November um 17:30 Uhr im Informationszentrum einen kleinen Vortrag über das Running, die Vorteile dieser Sportart und wie man Verletzungen vorbeugt.

Danach gibt es um ca. 18:00 Uhr im Informationszentrum einen Film für die Kinder, bei dem es um die Welt der Dinosaurier geht. Der Eintritt ist frei.

Um 20:00 Uhr spielt im Sozialzentrum die Gastronomie die Hauptrolle, und zwar mit einer lehrreichen "Maridage" von Käse und Wein, die vom Verband Igeensis organisiert wird. Ein Gastronomieexperte führt uns durch die Degustation von 4 internationalen Weinen und 4 spanischen Käsesorten. Der Preis beträgt 6 Euro für Mitglieder und 8 Euro für alle Anderen. Die Reservierung erfolgt unter der Telefonnummer 660352049.

Für den Tag des Wettrennens hat das Paläontologische Informationszentrum La Rioja für die Kinder zwei Workshops in Sachen Paläontologie und Dinosaurier organisiert. Die Workshops beginnen um 11:35 Uhr auf dem Platz San Pedro Mártir.

Außerdem ist für 16:00 Uhr eine kostenlose Führung durch das Informationszentrum vorgesehen, damit Anwohner und Besucher den paläontologischen Reichtum von Igea kennenlernen.

Weitere Aktivitäten:

Gleichzeitig möchten wir alle Läufer und Begleiter einladen, an zwei Wettbewerben teilzunehmen, die in Igea organisiert worden sind und für die man sich noch anmelden kann:

1. Mach ein Dino-Selfie in Igea

Ein Wettbewerb, der das originellste Dino-Selfie krönt, das mit den Dinosauriermodellen von Igea gemacht wurde. Die Abgabefrist endet am 2. Dezember. Die Bedingungen finden Sie unter www.reservadelabiosfera.com

2. Paläontologischer Kindermalwettbewerb.

Ein Wettbewerb, der die originellsten Kinderzeichnungen im Zusammenhang mit Paläontologie, Fossilien und Dinosauriern in verschiedenen Kategorien krönt. Die Abgabefrist endet am 28. Dezember. Die Bedingungen finden Sie unter www.reservadelabiosfera.com

...

31/05/2015

Ocón

Die Ortschaft Pipaona de Ocón ist der Start- und Zielpunkt einer Strecke, die über ca. 17 km an den 6 Dörfern des Bezirks Ocón vorbeikommt: Los Molinos, Aldealobos, Oteruelo, Las Ruedas, La Villa, Santa Lucía und Pipaona de Ocón.

Die Route durchquert schöne Naturlandschaften, bietet wunderbare Ausblicke auf die Sierra la Hez und das Ebro-Tal und bietet gleichzeitig ein einzigartiges ländliche Gebiet.

Nach der Wanderung der Dörfer von Ocón gibt es ein Volksessen auf dem Rastplatz von Alameda de Pipaona, wo die Teilnehmer und sonstigen Besucher diese Naturlandschaft genießen können.

Diese Aktivität war eine Initiative, die von der Gesellschaft des Ocón-Tals ins Leben gerufen und von den verschiedenen Verbänden des Tals gefördert wurde. In diesem Jahr wird die Initiative vom Kultur-Jugendverband Luz de Ocón aus Pipaona in seiner Eigenschaft als Gastgeber durchgeführt. Sie wird zudem von der Gesellschaft für die Entwicklung des Ocón-Tals, der Stadtverwaltung Ocón und der Stiftung Fundación Caja Rioja sowie verschiedenen örtlichen Unternehmen unterstützt: Embutidos Luis Gil, Bar-Restaurant La Alameda und Aceite de Galilea.

31/05/2015

Ocón

Die Ortschaft Pipaona de Ocón ist der Start- und Zielpunkt einer Strecke, die über ca. 17 km an den 6 Dörfern des Bezirks Ocón vorbeikommt: Los Molinos, Aldealobos, Oteruelo, Las Ruedas, La Villa, Santa Lucía und Pipaona de Ocón.

Die Route durchquert schöne Naturlandschaften, bietet wunderbare Ausblicke auf die Sierra la Hez und das Ebro-Tal und bietet gleichzeitig ein einzigartiges ländliche Gebiet.

Nach der Wanderung der Dörfer von Ocón gibt es ein Volksessen auf dem Rastplatz von Alameda de Pipaona, wo die Teilnehmer und sonstigen Besucher diese Naturlandschaft genießen können.

Diese Aktivität war eine Initiative, die von der Gesellschaft des Ocón-Tals ins Leben gerufen und von den verschiedenen Verbänden des Tals gefördert wurde. In diesem Jahr wird die Initiative vom Kultur-Jugendverband Luz de Ocón aus Pipaona in seiner Eigenschaft als Gastgeber durchgeführt. Sie wird zudem von der Gesellschaft für die Entwicklung des Ocón-Tals, der Stadtverwaltung Ocón und der Stiftung Fundación Caja Rioja sowie verschiedenen örtlichen Unternehmen unterstützt: Embutidos Luis Gil, Bar-Restaurant La Alameda und Aceite de Galilea.

...

25/10/2015

Cenicero

El próximo 25 de Octubre, a las 11 de la mañana y desde la Plaza de España de la localidad riojana de Cenicero, se dará la salida a la 8ª edición de esta carrera.

Desde el  martes día 1 de septiembre , a las 00:00 horas, está abierto  el plazo de inscripciones, estando limitadas este año a 1500. ¡ Que no seas tú uno de los que se tienen que quedar fuera...!

  • Lugar de salida y de llegada: Plaza de España (la del Ayuntamiento) de Cenicero.
  • Hora de salida: Las 11, del domingo 25 de octubre de 2015.
  • Distancia: 11,5 km.
  • Tipo de recorrido: Caminos agrícolas en buen estado.
    Transitaremos por los terrenos y parte de los edificios en los que se rodó la serie de televisión Gran Reserva
    (Finca Valpiedra).
  • Número de corredores: 1500
  • Inscripciones: Solamente en internet, mediante este sitio web.
  • Tiempo máximo previsto para realizar la carrera : 1 hora 30 minutos
  • Transporte de bus (opcional) de Logroño a Cenicero: Para aquellos interesados, existirá un servicio de bus que con salida de los antiguos Cines Golem de Logroño se desplazarán hasta Cenicero y, concluida la prueba y el aperitivo, retornará a los viajeros al mismo punto ( se pueden apuntar tanto corredores como acompañantes). Los interesados: www.sportbus.es
  • Servicio de autobús de baños para los corredores: situado al lado de la Casa de Cultura.
  • Horario y lugar de recogida de dorsales e información: De 18.00 a 20.00 el sabado dia 24 y de 8,30 a 10,30, el día de la prueba, en la Casa de Cultura de Cenicero. (junto a la plaza del ayuntamiento).Para recoger los dorsales será necesario presentar algún documento que acredite la personalidad del corredor ( DNI, justificante de inscripción,,,). Y caso de ir a recoger el dorsal de otra persona no presente igualmente se deberá aportar alguno de los documentos antes dichos. En ningún caso se entregarán dorsales a personas no identificadas previamente..
  •  El mapa del recorrido de la carrera aquí

25/10/2015

Cenicero

El próximo 25 de Octubre, a las 11 de la mañana y desde la Plaza de España de la localidad riojana de Cenicero, se dará la salida a la 8ª edición de esta carrera.

Desde el  martes día 1 de septiembre , a las 00:00 horas, está abierto  el plazo de inscripciones, estando limitadas este año a 1500. ¡ Que no seas tú uno de los que se tienen que quedar fuera...!

  • Lugar de salida y de llegada: Plaza de España (la del Ayuntamiento) de Cenicero.
  • Hora de salida: Las 11, del domingo 25 de octubre de 2015.
  • Distancia: 11,5 km.
  • Tipo de recorrido: Caminos agrícolas en buen estado.
    Transitaremos por los terrenos y parte de los edificios en los que se rodó la serie de televisión Gran Reserva
    (Finca Valpiedra).
  • Número de corredores: 1500
  • Inscripciones: Solamente en internet, mediante este sitio web.
  • Tiempo máximo previsto para realizar la carrera : 1 hora 30 minutos
  • Transporte de bus (opcional) de Logroño a Cenicero: Para aquellos interesados, existirá un servicio de bus que con salida de los antiguos Cines Golem de Logroño se desplazarán hasta Cenicero y, concluida la prueba y el aperitivo, retornará a los viajeros al mismo punto ( se pueden apuntar tanto corredores como acompañantes). Los interesados: www.sportbus.es
  • Servicio de autobús de baños para los corredores: situado al lado de la Casa de Cultura.
  • Horario y lugar de recogida de dorsales e información: De 18.00 a 20.00 el sabado dia 24 y de 8,30 a 10,30, el día de la prueba, en la Casa de Cultura de Cenicero. (junto a la plaza del ayuntamiento).Para recoger los dorsales será necesario presentar algún documento que acredite la personalidad del corredor ( DNI, justificante de inscripción,,,). Y caso de ir a recoger el dorsal de otra persona no presente igualmente se deberá aportar alguno de los documentos antes dichos. En ningún caso se entregarán dorsales a personas no identificadas previamente..
  •  El mapa del recorrido de la carrera aquí

...

21/12/2015

Lumbreras

Recorrido  con monitor desde La Venta de Piqueras, dentro del Parque Natural Sierra de Cebollera. Subida al Puerto de Piqueras, Loma del Cabezo, Senda de las Majadas. Cuando la cota de nieve lo permite, podemos comenzar los recorridos por zonas más bajas, partiendo desde Villoslada, Lumbreras o San Andrés.

La actividad incluye el material: 1 par de raquetas de nieve y un par de bastones telescópicos.
Consulta la posibilidad de transporte en  4x4 hasta La Venta desde hoteles y casas rurales. 

21/12/2015

21/03/2016

Lumbreras

Recorrido  con monitor desde La Venta de Piqueras, dentro del Parque Natural Sierra de Cebollera. Subida al Puerto de Piqueras, Loma del Cabezo, Senda de las Majadas. Cuando la cota de nieve lo permite, podemos comenzar los recorridos por zonas más bajas, partiendo desde Villoslada, Lumbreras o San Andrés.

La actividad incluye el material: 1 par de raquetas de nieve y un par de bastones telescópicos.
Consulta la posibilidad de transporte en  4x4 hasta La Venta desde hoteles y casas rurales. 

...

21/12/2015

Sojuela

A través de las visitas guiadas en el Centro de Interpretación de la Casa de La Nieve de Moncalvillo, el visitante realiza un recorrido histórico por la producción y distribución de hielo en La Rioja. Durante el recorrido el visitante puede ver

INFORMACIÓN E INTERPRETACIÓN sobre el paisaje glaciar y la cronología del hielo.
PANELES EXPLICATIVOS  con imágenes y ejemplos de las costumbres en torno al hielo
 y la REPLICA DE UN 'POZO DE NIEVE' 

21/12/2015

21/03/2016

Sojuela

A través de las visitas guiadas en el Centro de Interpretación de la Casa de La Nieve de Moncalvillo, el visitante realiza un recorrido histórico por la producción y distribución de hielo en La Rioja. Durante el recorrido el visitante puede ver

INFORMACIÓN E INTERPRETACIÓN sobre el paisaje glaciar y la cronología del hielo.
PANELES EXPLICATIVOS  con imágenes y ejemplos de las costumbres en torno al hielo
 y la REPLICA DE UN 'POZO DE NIEVE' 

En bici verde

tipo de documento Veranstaltungen

...

21/03/2016

Logroño

Te invitamos a descubrir el anillo verde de Logroño, su paisaje, sus parques

La primavera desde otra perspectiva.

En pareja, en grupo, como prefieras…. Disfruta de las dos ruedas y del ejercicio suave.

En un entorno único.

La oferta incluye,  Bicicleta Hibrida o MBT.

Casco, kit de pinchazos, seguro de RC.

21/03/2016

21/06/2016

Logroño

Te invitamos a descubrir el anillo verde de Logroño, su paisaje, sus parques

La primavera desde otra perspectiva.

En pareja, en grupo, como prefieras…. Disfruta de las dos ruedas y del ejercicio suave.

En un entorno único.

La oferta incluye,  Bicicleta Hibrida o MBT.

Casco, kit de pinchazos, seguro de RC.

...

11/09/2016

Nieva de Cameros

Die Stadt Nieva de Cameros (La Rioja) organisiert am 13. Oktober 2012 zum ersten Mal die Mountainbike-Tour "Marcha BTT Nieva de Cameros".

Dieses Wettrennen findet auf einer 28 km langen Strecke mit 1000 kumulierten positiven Höhenmetern statt, die für Biker mit mittlerem bis hohem Niveau geeignet ist (die Abwärtsfahrt ist kompliziert).

Start um 10:00 Uhr.

Es gibt Verpflegung, Mittagessen und Geschenke für alle Teilnehmer.

Der Preis für die Teilnahme beträgt 13,00 € für Verbandsmitglieder und 16,00 € für alle anderen.

Anmeldeschluss: 5. Oktober.


Weitere Informationen unter: bttnievadecameros.blogspot.com

11/09/2016

Nieva de Cameros

Die Stadt Nieva de Cameros (La Rioja) organisiert am 13. Oktober 2012 zum ersten Mal die Mountainbike-Tour "Marcha BTT Nieva de Cameros".

Dieses Wettrennen findet auf einer 28 km langen Strecke mit 1000 kumulierten positiven Höhenmetern statt, die für Biker mit mittlerem bis hohem Niveau geeignet ist (die Abwärtsfahrt ist kompliziert).

Start um 10:00 Uhr.

Es gibt Verpflegung, Mittagessen und Geschenke für alle Teilnehmer.

Der Preis für die Teilnahme beträgt 13,00 € für Verbandsmitglieder und 16,00 € für alle anderen.

Anmeldeschluss: 5. Oktober.


Weitere Informationen unter: bttnievadecameros.blogspot.com

...

15/09/2016

Lumbreras

El Otoño en la Sierra de Los Cameros te ofrece un enorme abanico de posibilidades tan grande como la variedad cromática de sus bosques, y desde el Albergue de Lumbreras te ayudamos a que lo disfrutes en familia o con amigos. Pasear por el Parque Natural Sierra Cebollera, recolectar setas, introducirte en el apasionante mundo de la espeleología, lanzarte en tirolina…todo ello sin preocuparte por nada, nosotros nos encargamos de planificarte un fin de semana que te dejará sin aliento.

 

15/09/2016

27/11/2016

Lumbreras

El Otoño en la Sierra de Los Cameros te ofrece un enorme abanico de posibilidades tan grande como la variedad cromática de sus bosques, y desde el Albergue de Lumbreras te ayudamos a que lo disfrutes en familia o con amigos. Pasear por el Parque Natural Sierra Cebollera, recolectar setas, introducirte en el apasionante mundo de la espeleología, lanzarte en tirolina…todo ello sin preocuparte por nada, nosotros nos encargamos de planificarte un fin de semana que te dejará sin aliento.

 

...

15/09/2016

Mansilla de la Sierra

Tras la entrada de 1,5 x 2,5 metros encontraremos una galería descendente de grandes proporciones que se mantienen gran parte del recorrido. En su interior descubriremos varios grupos de bellas columnas, estalactitas y estalagmitas. Al fondo de la cueva desembocaremos en una bella sala tapizada de gours que, a modo de escalera, bajan a la parte inferior de la sala. Se advierten formaciones diversas en el techo, paredes y suelo, destacando una hermosa colada con goteo a la derecha que alimenta los gours. Andamos un corto tramo y hallamos frente a nosotros la primera "presa" de una sucesión de gours que jalonan otra galería de techo bajo.

15/09/2016

21/12/2016

Mansilla de la Sierra

Tras la entrada de 1,5 x 2,5 metros encontraremos una galería descendente de grandes proporciones que se mantienen gran parte del recorrido. En su interior descubriremos varios grupos de bellas columnas, estalactitas y estalagmitas. Al fondo de la cueva desembocaremos en una bella sala tapizada de gours que, a modo de escalera, bajan a la parte inferior de la sala. Se advierten formaciones diversas en el techo, paredes y suelo, destacando una hermosa colada con goteo a la derecha que alimenta los gours. Andamos un corto tramo y hallamos frente a nosotros la primera "presa" de una sucesión de gours que jalonan otra galería de techo bajo.

...

04/12/2016

Igea

Si eres deportista, te gusta o praticas el running acercate hasta Igea el 29 de noviembre para disfrutar del deporte, el paisaje y la gastronomía.

Por tercer año consecutivo se organiza la Carrera "Entre Dinosaurios - Villa de Igea", que nos lleva a recorrer parte de los parajes más bonitos de la localidad, algo más de 10 kilómetros disfrutando de olivos, almendros y manzanos. Una carrera country que no te dejará indiferente!

Más información en: www.circuitosolorunners.es

04/12/2016

Igea

Si eres deportista, te gusta o praticas el running acercate hasta Igea el 29 de noviembre para disfrutar del deporte, el paisaje y la gastronomía.

Por tercer año consecutivo se organiza la Carrera "Entre Dinosaurios - Villa de Igea", que nos lleva a recorrer parte de los parajes más bonitos de la localidad, algo más de 10 kilómetros disfrutando de olivos, almendros y manzanos. Una carrera country que no te dejará indiferente!

Más información en: www.circuitosolorunners.es

...

20/12/2016

Arnedo

MOSCAVENTUR ofrece diversas actividades de aventura en toda La Rioja:

Rutas guiadas con raquetas de nieve de diferentes niveles

Construcción de iglús, actividad lúdica enfocada tanto para familias, como para personas que quieran tener un recurso diferente en la montaña.

Seguridad Invernal, aprende a progresar con seguridad en la montaña nevada utilizando todos los sistemas de seguridad tales como Arva, sonda, piolet...

Esquí y Snowboard, clases de diferentes niveles: iniciación, perfeccionamiento, freestyle, travesía free-ride

Puenting y Rutas en Quad.

20/12/2016

31/03/2017

Arnedo

MOSCAVENTUR ofrece diversas actividades de aventura en toda La Rioja:

Rutas guiadas con raquetas de nieve de diferentes niveles

Construcción de iglús, actividad lúdica enfocada tanto para familias, como para personas que quieran tener un recurso diferente en la montaña.

Seguridad Invernal, aprende a progresar con seguridad en la montaña nevada utilizando todos los sistemas de seguridad tales como Arva, sonda, piolet...

Esquí y Snowboard, clases de diferentes niveles: iniciación, perfeccionamiento, freestyle, travesía free-ride

Puenting y Rutas en Quad.

...

20/12/2016

Ezcaray

Las cumbres de Sierra de La Demanda nos ofrecen unas estupendas panorámicas cuando en invierno las hallamos tapizadas por una densa capa de nieve. La práctica deportiva de raquetas de nieve nos invita a descubrir la otra cara de la alta montaña riojana. Desde la Villa de Ezcaray, al pie de la Estación de Valdezcaray, la empresa Silvestres ofrece la posibilidad de efectuar paseos guiados a través de sus montes nevados, muy asequibles y para todos los niveles.

También dispone de servicio de alquiler de material (raquetas+batones) y desplazamientos en 4x4 para aquellos grupos que deseen adentrarse en los espacios más recónditos y alejados de la sierra. Organización de excursiones a la carta particulares, especial grupos familiares, salidas con mascotas… 

20/12/2016

20/03/2017

Ezcaray

Las cumbres de Sierra de La Demanda nos ofrecen unas estupendas panorámicas cuando en invierno las hallamos tapizadas por una densa capa de nieve. La práctica deportiva de raquetas de nieve nos invita a descubrir la otra cara de la alta montaña riojana. Desde la Villa de Ezcaray, al pie de la Estación de Valdezcaray, la empresa Silvestres ofrece la posibilidad de efectuar paseos guiados a través de sus montes nevados, muy asequibles y para todos los niveles.

También dispone de servicio de alquiler de material (raquetas+batones) y desplazamientos en 4x4 para aquellos grupos que deseen adentrarse en los espacios más recónditos y alejados de la sierra. Organización de excursiones a la carta particulares, especial grupos familiares, salidas con mascotas… 

Finden

facetas