formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

Empieza a teclear...

Tu búsqueda no ha obtenido ningún resultado.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Naturschutzgebiet Sotos del Ebro

tipo de documento semantico multilingualitem

Reserva Natural de los Sotos del Ebro

Reserva natural de Sotos de Ebro

Im mittleren Bereich des Ebro in der Rioja Baja liegt am Flussufer das Naturschutzgebiet Los Sotos de Alfaro, ein einzigartiges Ökosystem mit Wäldern und Vögeln am Fluss. Bringen Sie Zeit mit, ruhen Sie sich aus im Schatten der unterschiedlichen Bäume und beobachten Sie die Vögel.

Der Fluss verläuft hier auf ganz einzigartige Weise, er schafft und zerstört Flussschleifen, Inseln und Strände. Aus den überschwemmten Flussauen entsteht ein unvergleichliches Paradies mit Pappeln, Weiden, Eschen und Erlen und Sie haben die Chance, Störche, Reiher, Kormorane, Amseln, Milane, Wiedehopfe, Eisvögel und noch viele mehr zu beobachten.

Und halten Sie auch im Wasser Ausschau; vielleicht sehen Sie einen europäischen Nerz oder einen Nutria. Wenn Sie sich ganz still verhalten, werden Sie Füchse, Kaninchen und Wildschweine sehen. Die Auenlandschaften Soto La Duquesa und Soto de Morales bestechen durch ihre Schönheit und Vielfalt. Sie sind wahre Paradies für die Fauna und Flora der Uferlandschaften.

Im Soto del Estajao gibt es einen Rundweg, auf dem Sie auch einen überschwemmten Bereich betreten können. Schauen Sie ganz genau hin, hier haben Sie die Chance, alle Vögel und Bäume zu beobachten und zu betrachten, die in dieser privilegierten Umgebung vorkommen. Ganz bestimmt bekommen Sie Lust, auf dem Rastplatz umgeben von dieser einzigartigen Natur ein Picknick einzunehmen.

Unter allen Arten, die diese Uferlandschaften bewohnen, sticht vor allem der Storch ins Auge, der König dieser Gegend mit Hunderten von Exemplaren. Sie möchten sehen, wo sie nisten? Kommen Sie nach Alfaro, eine Ortschaft mit architektonischen Einflüssen der Romanik, des Barocks und der Renaissance und mit schmackhaften Gemüsegerichten. Hier haben mehr als 100 Storchenpaare Besitz des Dachs der Stiftskirche San Miguel ergriffen.

Zur Schönheit dieser Kirche aus dem 17. Jahrhundert, die zum kunsthistorischen Denkmal von nationalem Interesse erklärt wurde, kommt noch der Reiz dieser Hunderte von Störchen, die auf dem Kirchendach nisten und in einem ständigen Kommen und Gehen auf Kaminen und Gebäuden Halt machen. Wenn die Jungtiere im Sommer anfangen zu fliegen, wohnen auf der Stiftskirche manchmal mehr als 400 Vögel.

En el Im Interpretationszentrum des Naturschutzgebiets Sotos de Alfaro,, das sich gegenüber der Kirche befindet, erhalten Sie Informationen über die wichtigsten Punkte dieser Auenlandschaften. Außerdem können Sie durch die auf dem Dach montierte schwenkbare Kamera die Störche von ganz nah betrachten. Genießen Sie die Natur aus der Nähe.

Über diese Ressource...