formularioHidden
formularioRDF
Login

 

Buscar en La Rioja Turismo close

EMPIEZA A TECLEAR...

TU BÚSQUEDA NO HA OBTENIDO NINGÚN RESULTADO.

Panel Information

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar la experiencia de navegación y ofrecer contenidos de interés. Al continuar con la navegación entendemos que se acepta nuestra política de cookies.

Kultur der Rioja Baja

tipo de documento semantico multilingualitem

Kultur der Rioja Baja

Valle del Alhama

Kultur der Rioja Baja

Sotos del Ebro

Kultur der Rioja Baja

Molino de Ocón

Kultur der Rioja Baja

Catedral de Calahorra

 

Dauer der Route: 1 Tag

Wir empfehlen Ihnen eine Tagestour, um die uralten Kulturen kennenzulernen, die ihre Spuren in La Rioja hinterlassen haben. Ausgangspunkt ist Calahorra, das römische Calagurris. Von der Bedeutung dieser römischen Stadt legen die noch vorhandenen römischen Ruinen Zeugnis ab. Calahorra ist die Hauptstadt der Teilregion La Rioja Baja. Nachdem Sie die Kathedrale, das Diözesanmuseum und weitere Sehenswürdigkeiten besichtigt haben, sollten Sie es auf keinen Fall versäumen, in einem der ausgezeichneten Restaurants das regionale Gemüse in einer der zahlreichen Zubereitungsarten zu probieren: Diese reichen von traditionell bis Nouvelle Cuisine.

Von Calahorra aus ist ein Abstecher nach Alfaro lohnenswert, wo besonders die große Zahl an Störchen ins Auge fällt, die hier nisten. Auf der Stiftskirche von Alfaro lebt die europaweit größte Kolonie weißer Störche. Wenn Sie gerne fotografieren, sollten Sie auf keinen Fall Ihre Kamera vergessen.

Im Interpretationszentrum des Naturschutzgebiets Sotos del Ebro werden Sie erfahren, warum diese Störche ausgerechnet die Region La Rioja ausgewählt haben, um hier den größten Teil des Jahres zu verbringen, und Sie werden den Naturreichtum dieses Gebiets kennen lernen.

Wenn Sie dem Lauf des Alhama von Alfaro aus folgen, kommen Sie nach Cervera, der Hauptstadt des östlichen riojanischen Gebirgszugs. Von dort können Sie Contrebia-Leukade erreichen, eine wichtige archäologische Fundstätte Ausgrabungsstätte einer keltiberischen Siedlung. Hier haben Sie Gelegenheit, die Lebensweise dieser frühen Bewohner der Region La Rioja kennen zu lernen.

Auf dem Weg nach Logroño können Sie im Tal valle de Ocón die Dörfer dieser Zone erforschen. Oder Sie machen einen Spaziergang durch das Tal, um eine vor kurzem restaurierte Windmühle zu besichtigen.

Sie werden auf dem Spaziergang viele Plätze finden, die es wert sind, kurz zu verweilen; nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie alles in Ruhe auf sich wirken. Legen Sie Pausen ein und genießen Sie die Landschaft, die Menschen und die riojanische Gastfreundschaft. Wenn Sie nicht das ganze Programm schaffen, ist das nicht schlimm. La Rioja liegt ganz nah und wir freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch!

Noch ein Ratschlag zum Schluss: Wenn Sie noch Zeit haben, legen Sie einen Stopp in Arnedo ein, der riojanischen Schuhhauptstadt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um Einkäufe zu machen oder dieses bedeutende riojanische Städtchen zu besichtigen.

Über diese Ressource...